Frau verunglückt auf der Zufahrt zum Hochmoselübergang

Polizei : Frau verunglückt auf der Zufahrt zum Hochmoselübergang

Die Fahrerin eines Autos ist nach Angaben der Polizei am Montag um 17.48 Uhr infolge Unachtsamkeit auf der Zufahrt zum Hochmoselübergang in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Schotter gefahren.

Sie lenkte anschließend zu stark nach links gegen, wodurch sie in Richtung Gegenverkehr kam. Um dies zu verhindern, lenkte sie wiederum stark nach rechts, kam erneut  von der Fahrbahn ab und drehte sich im angrenzenden Hang. Dort kam das Fahrzeug zum Stehen. Bei der Untersuchung im Krankenhaus stellte sich heraus, dass sie sich nicht verletzt hatte. Ihr Auto wurde an der Front so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Im Einsatz waren DRK, PI Bernkastel-Kues und Freiwillige Feuerwehr Zeltingen-Rachtig sowie die Polizeiautobahnstation Schweich.