Frauen-Fußball: Äquatorial-Guinea mischt Sportschule Bitburg auf

Frauen-Fußball: Äquatorial-Guinea mischt Sportschule Bitburg auf

Die Spielerinnen kommen mit Mütze und Kopfhörern zum Training und sind quietschfidel: In der Sportschule Bitburg bereitet sich die Frauen-Fußball-Nationalmannschaft von Äquatorial-Guinea auf ihre erstmalige WM-Teilnahme vor.

Von außen gleicht die Sportschule einem Hochsicherheitstrakt. An den Zäunen wurden Sichtschutzplanen angebracht. Fotos und Videos von Neugierigen sind nicht erwünscht.