1. Lifestyle Archiv

Fünf Teams – ein Sieger

Fünf Teams – ein Sieger

Wenn es am 11. Juni wieder „Ran an die Grills“ heißt, treten fünf verschiedene Teams um den Titel „Bestes Grillteam der Region“ an. 2017 möchten die Teilnehmer ihr Publikum mit neuen Ideen überzeugen, denn dieses entscheidet am Ende über Sieg oder Niederlage.

Die Stände sind aufgebaut, die Grills startklar: Lasset die köstlichen Spiele beginnen! Neben erfahrenen Teams reist eine Gruppe in diesem Jahr zum ersten Mal an: Seine Grill-Premiere feiert das Team Frozen Fire, das mit einer Steak-Trilogie den Sieg ergattern will. Die Luxemburger wurden mehrfach als Grillmeister ausgezeichnet und sind Feuer und Flamme für das Testival: "Wir lieben die freundschaftliche und kollegiale Atmosphäre bei Grillwettbewerben. Toll bei diesem Event ist, dass man Bier und Steaks vereint", sagt Teamkapitän Luc Hoffmann. Von Anfang an dabei sind hingegen die Jungs um Maurice Leidner: Gestartet als Südeifel-Grilltypen und mittlerweile umbenannt in Südeifel.BBQ, bereiten die vier Griller aus Leidenschaft in diesem Jahr ein Steak mit Eifel-Chimichurri zu. Leidner bringt deren Passion auf den Punkt: "Wenn es Eltern hatte, kann man es grillen." Die drei Mitglieder der Italian Grillboys aus Trier durften bereits Testivalluft schnuppern, doch möchten 2017 eins drauflegen: Bei ihnen kommt man in den Genuss eines mediterranen Gerichts - welches das sein wird? Lasst euch überraschen!

Die STP Beefmasters gehören ebenfalls zu den Teams der ersten Stunde und möchten auch bei der dritten Ausgabe mit einer leckeren Kreation für schmatzende Münder sorgen. Ali Bauer, Mitglied des zweiköpfigen Teams: "Wir freuen uns, mit unserem Hobby zu zeigen, dass man kein Profi sein muss, um ein exzellentes Stück Fleisch zuzubereiten." Das Besondere bei den vier Trierer Grill-Enthusiasten von NAMwood, die seit der Testival-Premiere mit dabei sind: deren hauseigene Räucher-Chips. Sie bereiten ein Gericht im südafrikanischen Caveman-Style zu, was direkt unter dem Holzfeuer gegrillt wird, und sind voller Vorfreude auf das Event: "Die Kombination von Fleisch und Bier passt zu 100 Prozent." Zum ersten Mal mit dabei ist die Biebelhausener Mühle, die mit Grillbroten wie Focaccia und Peperonici für eine leckere Beilage zum Fleisch sorgt. Und auch der Durst wird gestillt, denn mehr als 30 Biersorten aus ganz Deutschland warten auf die Besucher. Das Grill-Event des Sommers startet um 12:00h, der Gewinner wird am Nachmittag bekannt gegeben.