Fußball: Ex-Trierer Koch sichert Freiburg einen Punkt

Fußball: Ex-Trierer Koch sichert Freiburg einen Punkt

Hertha BSC - SC Freiburg 1:1

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den vierten Sieg im vierten Heimspiel der Saison und den möglichen Sprung auf Platz zwei der Tabelle verpasst. Gegen den SC Freiburg endete die Partie am Sonntag im Olympiastadion 1:1 (1:1).

Die frühe Führung der Berliner besorgte vor 53 716 Zuschauern Torjäger Ondrej Duda, der nach Pass von Per Skjelbred aus elf Metern seinen sechsten Saisontreffer erzielte (7.). Den überraschenden Ausgleich verbuchte Robin Koch, der einst für Eintracht Trier spielte,  mit einem abgefälschten Schuss aus etwa 18 Metern (36.). Drei Minuten vor dem Ende verhinderte der Video-Assistent einen von Referee Benjamin Cortus verhängten Elfmeter für die Hertha nach einem vermeintlichen Foul von Manuel Gulde an Palko Dardai.

Mönchengladbach - Mainz 4:0

Borussia Mönchengladbach hat Platz zwei in der Fußball-Bundesliga hinter Borussia Dortmund erobert. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking setzte am Sonntagabend ihren Höhenflug durch einen 4:0-(1:0)-Sieg gegen den FSV Mainz 05 fort.

Vor 51 123 Zuschauern im Borussia-Park erzielten der überragende Jonas Hofmann (21./53./63.) und Thorgan Hazard (58.) die Treffer für die Gastgeber. Die Borussia gewann damit auch ihr viertes Heimspiel dieser Bundesliga-Saison und ist insgesamt schon seit neun Partien im eigenen Stadion ungeschlagen.

Die Mainzer sind dagegen seit fünf Spielen sieglos. Die Rheinhessen rutschten auf den zwölften Tabellenplatz ab. (dpa)