Fußball, Kopfball, Kastrop: Sky-Moderatorin kriegt vierten Ball an den Kopf

Fußball, Kopfball, Kastrop: Sky-Moderatorin kriegt vierten Ball an den Kopf

Kastrop und die Kopfbälle: Ihr Revier ist der Spielfeldrand, doch am Wochenende wurde die Sky- Moderatorin Jessica Kastrop unfreiwillig aktiv in das Spielgeschehen involviert. Zum wiederholten Mal flog ihr ein Ball an den Kopf - diesmal traf Leverkusens Philipp Wollscheid ins "Blonde".



Der Bundesliga-Sonntag hatte es mal wieder in sich, und das nicht nur wegen seiner elf Tore. Vor der Partie Bayer Leverkusen gegen 1899 Hoffenheim stand abermals unverhofft die Moderatorin Jessica Kastrop im Mittelpunkt.

Die Sportjournalistin erlitt erneut eine unfreiwillige Einladung zum Kopfball. Der Leverkusener Spieler Philipp Wollscheid, aus dem saarländischen Wadern stammend, traf sie mit der "Torfabrik" am Hinterkopf.

Kein unbekanntes Bild, schließlich hatte 2010 Khalid Boularouz, damals noch in den Diensten des VfB Stuttgart, mit seinem Schuss einen Volltreffer auf Youtube gelandet.

Doch die Leidensgeschichte von Kastrop und den Kopfbällen ist weitaus länger. 2005 erwischte es sie bei einem Pokalspiel in Burghausen - und sie musste damals sogar ins Krankenhaus.

Diesmal kam sie glimpflich davon und nahm es mit Humor, postete das Video sogar auf Facebook. Vielleicht sollte sie sich dennoch überlegen, den Schutz-Helm von Khalid Boularouz in Petr Cech Manier dauerhaft zu tragen.