FUSSBALL-KREISLIGEN: Einsatz statt Eiszeit

FUSSBALL-KREISLIGEN: Einsatz statt Eiszeit

BITBURG. Nur wenige Spiele stehen noch aus, um die Tabellenbilder bis zum Jahreswechsel zu vervollständigen. Doch Brisanz ist dennoch geboten.

KREISLIGA ASonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr:SG Gönnersdorf - SG Neidenbach. Ein echtes Keller-Duell wird am Sonntag in Gönnersdorf über die Bühne gehen. Beide Teams müssen das Spiel gewinnen, um die Weihnachtsfeier halbwegs zu retten. Besonderer Druck liegt dabei klar auf der SG Gönnersdorf/Oberkyll. Der Aufsteiger steht mit 14 Punkten am Ende der Tabelle und hat in den vergangenen sieben Partien sechs Niederlagen kassiert. Bei einem Sieg der Gastgeber würde die Mannschaft zumindest die rote Laterne während der fast vier Monate Winterpause an die SG Utscheid/Mettendorf abgeben und den Kontakt zum Mittelfeld wiederherstellen. Doch auch die SG Neidenbach will gewinnen: "Wir wollten aus den letzten zwei Spielen gegen direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt mindestens vier Punkte", sagte SG-Trainer Raymund Eichner vor zehn Tagen. "Nach dem 2:2 gegen Kyllburg II heißt das, dass wir in Gönnersdorf gewinnen müssen, um zu Weihnachten im Soll zu sein." Das Hinspiel gewannen die Neidenbacher schon mit 3:1. KREISLIGA B ISonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr: SV Nohn - SG Bongard. In diesem Mittelfeld-Duell kann sich die SG Bongard endgültig ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle absetzen. Nach dem 1:0-Coup bei der SG Weinsheim am vergangenen Wochenende müsste auch das Selbstvertrauen stimmen. Anders in Nohn: Nach zwei Niederlagen in Folge läuft der SV Gefahr, tief in den Abstiegsstrudel zu geraten. Ein Sieg zum Jahresende könnte Ruhe einkehren lassen. Das Hinspiel gewann Bongard mit 1:0.SV Gerolstein - SG Wallenborn/Stadtfeld II. Für den SV Gerolstein scheint der Zug B-Klasse schon zur Winterpause abgefahren zu sein, mit sieben Punkten schmückt man das Ende der Tabelle. Doch Wallenborn ist gut beraten, den SVG nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, schließlich gewann Gerolstein auch gegen Wallersheim. Das Hinspiel ging mit 5:3 an Wallenborn.SV Mehlental - SG Weinsheim (in Gondenbrett). Seit fünf Spielen, seit dem 10:0 gegen Gerolstein, ist die SG Weinsheim sieglos und hat dadurch auch ihre Spitzenposition verloren. Wollen die Weinsheimer noch ein Wort bei der Vergabe der Top-Platzierungen mitreden, muss das Spiel in Gondenbrett gewonnen werden. Doch auch der SV Mehlental - derzeit Elfter mit 17 Punkten - brauch kurz vor Weihnachten jeden Zähler gegen den Abstieg. Im Hinspiel hatte Weinsheim keine Probleme (4:1).DJK Watzerath - SG Berndorf II. Die DJK Watzerath ist gegen Berndorfs Reserve klarer Favorit. Mit einem Erfolg würde die "Jugendkraft" bis auf drei Zähler an Spitzenreiter Daun heranrücken und könnte den TuS 2007 noch einmal richtig angreifen. Doch die Gäste haben noch eine Rechnung mit Watzerath offen, schließlich war das 1:3 im Hinspiel die erste Heimniederlage der Saison.KREISLIGA B IISonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr:SG Lünebach - SG Nusbaum. Ein brisantes Spiel - nicht nur wegen der Tabelle. Das Hinspiel war wegen eines Flutlicht-Schadens in Lünebach abgebrochen worden und muss nun wiederholt werden. Die "Generalprobe" am vergangenen Wochenende gewann Tabellenführer Nusbaum knapp mit 2:1. Diesmal jedoch hat Lünebach Heimrecht und will mit einem Sieg den Rückstand auf Nusbaum auf sechs Zähler verringern. FC Karlshausen - SG Großkampen II. Der furios gestartete Aufsteiger aus Karlshausen brauch sich keine Abstiegssorgen mehr zu machen, kann also relativ befreit von Druck aufspielen. Anders die Gäste: Auf Platz zehn liegend, lauern die dahinter Platzierten nur auf einen Ausrutscher der Bezirksliga-Reserve. Das Hinspiel gewann der FCK knapp mit 2:1. KREISLIGA C II Samstag, 2. Dezember, 15 Uhr: SG Weinsheim II - SV NeuerburgSonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr: SG Ringhuscheid II - FC Prüm (in Ammeldingen)KREISLIGA C III Sonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr: SG Irrel - SV BollendorfKREISLIGA D II Sonntag, 3. Dezember, 12:30 Uhr: SG Lünebach II - SV Lasel II SG Ehlenz II - SG Utscheid IIISonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr: SC Bleialf II - Philippsweiler Koosbüsch II - RSV DackscheidKREISLIGA D III Sonntag, 3. Dezember, 14:30 Uhr: SV Hüttingen - SV Bollendorf II