FUSSBALL: Spielfreudige Damen

FUSSBALL: Spielfreudige Damen

BITBURG. (red) Bei den traditionell am ersten Januar-Wochenende ausgerichteten DJK-Kreismeisterschaften Bitburg im Hallenfußball sicherten die Stürmer der DJK Utscheid ihrem Verein die Wanderpokale des DJK-Eifel-Kreises gleich im Doppelpack.

An zwei Tagen rollte das runde Leder zur Freude der insgesamt rund 500 Zuschauer in spannenden und fairen Begegnungen. Nicht nur spielfreudig sondern auch treff- und siegessicher zeigten sich Utscheids Stürmer - lautstark unterstützt von ihren mitgereisten Zuschauern und Fans - und sicherten sich mit Siegen im Endspiel der Alte-Herren-Mannschaften (Finale gegen die DJK Eintracht DIST) und der ersten Mannschaften (Finale gegen die DJK Nattenheim) überraschend zweimal Platz eins. Zweiter im ersten Turnier des ersten Spieltages wurde die AH-Mannschaft der DJK Eintracht DIST gefolgt von Watzerath (Platz drei) und Prüm-Enz (Platz vier). Im Turnier der zweiten Mannschaften und der Freizeitmannschaften holte sich die DJK Auw vor der DJK Kelberg den Wanderpokal durch einen Sieg im Endspiel mit 7 : 1 Toren. Hoch her ging es im Turnier der ersten Mannschaften. Hier hat die DJK Utscheid die meisten Punkte erzielt und sich in einem spannenden Finale gegen die DJK Nattenheim mit 1 : 0 Toren erfolgreich durchgesetzt, gefolgt von der DJK Prüm-Enz, die im Spiel um Platz drei mit 3 : 1 Toren gegen die DJK Watzerath gewonnen hat. Das Spiel der Damenmannschaften entschied die DJK Watzerath mit 5 : 0 Toren gegen die DJK Utscheid für sich. Von der Leistung der Damen zeigte sich DJK- Eifel-Kreisvorsitzender Peter Kraus rundum begeistert: Er finde es toll, dass die jungen Damen, im Gegensatz zu vielen Gleichaltrigen, samstags, anstatt in die Disco zu gehen, sich lieber dem Fußballsport widmen würden.