FUSSBALL: Volles Programm

FUSSBALL: Volles Programm

BITBURG/PRÜM/DAUN. (iz/jau) Die Spielzeit ist abgeschlossen, jetzt stehen die Vereins-Funktionäre im Mittelpunkt des Geschehens: Am Freitag, 20. Juni, findet in Leidenborn der Kreistag des Fußball-Spielkreises Eifel statt. Unter anderem stehen Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Berichte von Kreisvorstand und Kreisspruchkammer, Neuwahlen des Kreisvorstandes, Bestätigung des Jugend-Ausschusses - wie üblich ist die Tagesordnung des Eifel-Kreistages rappelvoll. Alle Vereine sind eingeladen, zu dieser Versammlung am Freitag, 20. Juni, ab 19.30 Uhr, nach Leidenborn ins Gasthaus Kauth zu kommen, und der Kreisvorstand wünscht sich, dass möglichst viele Klubs auch einen Vertreter zum Kreistag entsenden. Schließlich stehen nicht nur Berichte und Neuwahlen an, sondern es haben sich auch einige Ehrengäste aus Koblenz angekündigt: So wird der Präsident des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch, eine Rede an die Versammlung richten, in der es unter anderem nochmals um die Klassen-Neueinteilung in der kommenden Spielzeit und die Auswirkungen auf den Fußballkreis für die kommenden Jahre geht. Das Thema "Oddset-Sportwette" wird von Josef Hens aufgegriffen. Es wird aber an diesem Abend nicht nur geredet, sondern auch ausgezeichnet: Die Kreismeister der abgelaufenen Saison 2002/2003 sowie die Staffelsieger werden im Rahmen des Kreistages ebenso geehrt wie ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich in der Vergangenheit mit ihrem Engagement im Fußball verdient gemacht haben. Der Kreisvorsitzende Jakob Schmitt (Gilzem) weist darauf hin, dass Anträge, die entweder anlässlich des Kreistages in Leidenborn oder anlässlich des Fußball-Verbandstages 2004 behandelt werden sollen, bis spätestens heute schriftlich mit Begründung an den Kreisvorsitzenden einzureichen sind.

Mehr von Volksfreund