Gesang und Kasse gut

Gesang und Kasse gut

EHRANG (red.) Viel Positives aus dem gesanglichen und wirtschaftlichen Bereich gab es bei der Jahreshauptversammlung des MGV 1880 Rheinland Ehrang zu hören. Vorsitzender Friedel Morbach erinnerte besonders an das bevorstehende Jubiläumskonzert.

Morbach appellierte im Vereinslokal Bahnhofsgaststätte Ehrang an die Sänger, weiter aktiv zu sein angesichts der bevorstehenden schwierigen Aufgaben, insbesondere des großen Jubiläumskonzerts anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins im September in der Pfarrkirche St. Peter in Ehrang. Bei dem Konzert werden auch das Städtische Orchester und Opernsänger Franz Grundheber mitwirken. Schatzmeister Robert Wagner berichtete von einem positiven Kassenstand. Die Neuwahl des Vorstands brachte folgendes Ergebnis: erster Vorsitzender Morbach, zweiter Vorsitzender Hermann Wallenborn, erster Schriftführer Klaus Rohde, zweiter Schriftführer Edwin Bettendorf, erster Kassenführer Wagner, zweiter Kassenführer Manfred Sartoris, Notenwart Roman Pauli, Pressewart Karl Heinz Bier, Beisitzer Robert Föhr, Karl Schuster, Karl-Heinz Junk, Kassenprüfer Kurt Rohde, Jürgen Schmitt. Ehrenvorsitzender Paul Schneiders und Chorleiter Reinhold Neisius bedankten sich bei den Sängern für ein gutes und erfolgreiches Jahr. Vor den Herausforderungen in diesem Jahr sei ihnen aber nicht bange bei derzeit 65 aktiven Sängern und der guten Harmonie im Chor.