| 00:18 Uhr

Waxweiler
Gregorianische Klänge in der Kirche

Der Männerchor „The Gregorian Voices“ besucht Waxweiler. Foto: Tomy Badurina
Der Männerchor „The Gregorian Voices“ besucht Waxweiler. Foto: Tomy Badurina FOTO: Tomy Badurina
Waxweiler.  Die Pfarrei Waxweiler präsentiert am Sonntag, 22. April, das bulgarische Vokaloktett The Gregorian Voices um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Der achtköpfige Männerchor singt unter der künstlerischen Leitung von Georgi Pandurov neben klassische gregorianische Choräle, orthodoxe Kirchengesänge sowie Lieder der Renaissance und des Barock und demonstriert, wie englischsprachige Popsongs in einer gregorianischen Adaption klingen – beispielsweise „Sailing“ von Rod Stewart, „Imagine“ von John Lennon und „We are the World“ von Michael Jackson.

 Die Pfarrei Waxweiler präsentiert am Sonntag, 22. April, das bulgarische Vokaloktett The Gregorian Voices um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Der achtköpfige Männerchor singt unter der künstlerischen Leitung von Georgi Pandurov neben klassische gregorianische Choräle, orthodoxe Kirchengesänge sowie Lieder der Renaissance und des Barock und demonstriert, wie englischsprachige Popsongs in einer gregorianischen Adaption klingen – beispielsweise „Sailing“ von Rod Stewart, „Imagine“ von John Lennon und „We are the World“ von Michael Jackson.

Eintrittskarten zum Preis von 21,90 Euro gibt es in Waxweiler im Pfarrbüro, im Haus des Gastes, in der Kreissparkasse, und bei der Tankstelle Schaus sowie in Prüm in der Buchhandlung Hildesheim und im Rewe-Center. An der Tageskasse kostet der Eintritt 25 Euro. ⇥(red)/Foto: Tomy Badurina