Gunter Gabriel: Aus dem Dschungel in die Klinik

Gunter Gabriel: Aus dem Dschungel in die Klinik

Am Dienstag hatte Gunter Gabriel dem Dschungelcamp wegen gesundheitlicher Probleme den Rücken gekehrt. Nachdem es dem 73-Jährigen nach seinem Auszug eigentlich "besser" ging, wurde er jetzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Sein Auszug aus dem Regenwald sollte ihm gut tun - doch jetzt befindet sich Gunter Gabriel (73, "Ich werd' gesucht") in einem Krankenhaus. Der Country-Sänger hat kurz nach dem Verlassen des Dschungelcamps einen Schwächeanfall erlitten. Das erklärt der TV-Sender RTL auf seiner Homepage.

Wie es in dem Statement heißt, habe sich das "IBES"-Ärzte-Team "aufgrund von Gunters Vorgeschichte dazu entschlossen, ihn im Krankenhaus durchchecken und untersuchen zu lassen." Ergebnisse stünden noch aus.

Welches Fazit Gunter Gabriel aus seinem Dschungelcamp-Aufenthalt zieht, sehen Sie bei Clipfish

Gabriel hatte sich am vergangenen Dienstag freiwillig aus dem Dschungel verabschiedet - Grund dafür waren gesundheitliche Probleme. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news erklärte der 73-Jährige kurz danach: "Mir geht es schon wieder besser, ich bin aber noch nicht bei 100 Prozent. Es dauert, ehe ich wieder in die Gänge komme, das hätte ich nicht gedacht."

// Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

//