Hockey-Damen gewinnen ersten Vergleich gegen Spanien

Hockey-Damen gewinnen ersten Vergleich gegen Spanien

Deutschlands Hockey-Damen sind erfolgreich in den Doppel-Vergleich mit Spanien gestartet. In München setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders mit 3:0 (2:0) gegen die Ibererinnen durch.

Auf der Anlage des TSV Grünwald erzielten vor 670 Zuschauern Julia Müller (8. Minute), Lisa Altenburg (14.) und Charlotte Stapenhorst (36.) die Tore für die DHB-Auswahl. Die Spanierinnen sind beim Olympia-Turnier in Rio de Janeiro am 11. August der vorletzte deutsche Vorrunden-Gegner.

„Das Spiel kann auch 6:1 oder 7:1 ausgehen, wenn man das Chancenverhältnis anguckt. Insgesamt passte die Leistung sehr gut zu unseren Entwicklungsthemen“, sagte Bundestrainer Mülders nach dem ersten von zwei vorolympischen Test-Länderspielen. Sein bereits vor vier Wochen für Rio nominierter 18er-Kader fordert die Spanierinnen an diesem Mittwoch an gleicher Stelle noch ein weiteres Mal heraus. Die Olympischen Spiele am Zuckerhut beginnen am 5. August.

Lehrgangsseite auf hockey.de