Hohe Quote

Hohe Quote

TRIER. (red) Die Stadtwerke Trier (SWT) haben 21 neue Auszubildende eingestellt. Mehr als 450 junge Menschen hatten sich auf die Stellen beworben. Am häufigsten bei den SWT ist die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, die von fünf "Neuen" absolviert wird.

Jeweils zwei neue Azubis erlernen einen der folgenden Berufe: Anlagenmechaniker, Chemielaborant, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Kaufleute für Bürokommunikation, Kooperative Ingenieur-Ausbildung, KFZ-Mechatroniker. Jeweils eine Lehrstelle wird von einem Elektroniker für Geräte und Systeme, einem Bauzeichner, einer Fachangestellten für Bäderbetriebe und einer Industriekauffrau besetzt. Mit 51 Auszubildenden erzielen die SWT eine überdurchschnittliche Ausbildungsplatzquote von 8,6 Prozent.