Hundeführerschein: Therapie mit "Amico" - Link zum Kinderschutzbund

Hundeführerschein: Therapie mit "Amico" - Link zum Kinderschutzbund

TRIER. (red) Die Fachstelle "Lichtblick" des Deutschen Kinderschutzbundes, Orts- und Kreisverband Trier, bietet in Zusammenarbeit mit der Ergotherapeutin Marion Schmitt von "amico mio" für Kinder aus suchtkranken Familien im Alter von 8 bis 14 Jahren eine Ferienaktion an.

In der Woche vom 16. bis 20. Oktober können sieben Kinder täglich für drei Stunden in den Räumen der Fachstelle zusammenkommen, um dort mit dem therapeutisch ausgebildeten Hund "Amico" einen Hundeführerschein zu erwerben. Die Kinder erfahren durch den Umgang mit dem Hund eine emotionale Stabilisierung und werden in ihren sozialen Kompetenzen gestärkt. Die Fachstelle "Lichtblick" für Kinder und Jugendliche aus suchtkranken Familien ist erreichbar unter der Telefonnummer 0651/912 05 93 und der Internetadresse www.kinderschutzbund-trier.de .