In der Gruppe läuft's sich leichter

In der Gruppe läuft's sich leichter

"Zusammenbleiben" lautet das Motto beim Laufkurs "Von null auf zehn", der nun beim Eifelmarathon-Verein startete. Das erste Ziel: Eine halbe Stunde am Stück joggen.

Waxweiler. (teu) Die Beweggründe sind meist ähnlich: Abnehmen und Kondition aufbauen steht weit oben auf den Listen derer, die mit dem Laufen beginnen. Einige der neun Aspiranten zwischen 17 und 56 Jahren haben bereits die ersten Schritte bereits hinter sich und wollen nun vom Wissen der erfahrenen Läufer Waltraud Holper und Theo Krämer profitieren. Wie läuft man richtig? Wie soll man atmen? Diese Fragen werden in den kommenden Wochen beantwortet.Beim ersten Treffen galt es aber zunächst, Grundsätzliches zu klären. Ab sofort treffen sich die Kursteilnehmer deshalb mittwochs (18.15 Uhr) und samstags (16.00 Uhr) am Lauftreffplatz in Pronsfeld, um in der Ebene zu trainieren. "Am besten trainiert es sich in der Gruppe. Besonders am Anfang ist die Gruppe ganz toll zur Motivation", erzählt Lauftherapeutin Waltraud Holper aus ihrer Praxis. Im wahrsten Sinne Schritt für Schritt, zunächst mit Gehpausen, sollen sich die Kursteilnehmer in den nächsten Wochen der ersten Zwischenmarke nähern: eine halbe Stunde am Stück laufen. Zu den zehn Kilometern ist es dann nicht mehr weit.