Informationen kompakt und gut verständlich

Informationen kompakt und gut verständlich

Neu aufgelegt hat die Landesregierung eine Broschüre zum Erbrecht.

"Ich freue mich, dass wir nunmehr die umfassend überarbeitete Neuauflage unserer Info-Broschüre ‚Erbrecht' vorstellen können: das Informationsheft war aufgrund der starken Nachfrage seit fast einem Jahr vergriffen und präsentiert sich nun auf dem aktuellsten Stand. Hier finden Bürgerinnen und Bürger wichtige Hinweise und Antworten auf alle Fragen rund ums Erben und Vererben” erklärte Justizminister Dr. Heinz Georg Bamberger heute gegenüber der Presse. Das Justizministerium erstelle seit Jahren kompakte und gut verständliche Informationsbroschüren zu häufigen Rechtsfragen der Bürgerinnen und Bürger.

Der Tod komme zumeist unvorbereitet und es sei wichtig, für diese Grenzsituation im Leben Vorsorge zu treffen. Die rechtzeitige Regelung der wirtschaftlichen Verhältnisse könne in dieser schwierigen Zeit Entlastung und Klarheit bringen, so der Minister.


Rechtskundigen Rat könne und wolle die Erbrechtsbroschüre selbstverständlich nicht ersetzen, dafür seien die rechtlichen Fragen zu komplex. Ihr Anliegen sei eine erste Orientierung "Die Bürgerinnen und Bürger werden schon sehr viel klarer sehen, wenn sie einen Blick in das Info-Heft werfen” führte Bamberger weiter aus.
Auch einen ersten Überblick über das Erbschaftsteuerrecht liefere die Broschüre.

Bamberger: "Dass wir die Neuauflage zusammen mit der Notar- und der Steuerberaterkammer realisieren konnten, freut mich besonders, zeigt dies doch, dass eine gute Kooperation zwischen Justiz und anderen juristischen Berufsgruppen besteht. Ich möchte mich dafür ausdrücklich bedanken.”

Hinweis:
Die Broschüre "Erbrecht” ist bei allen Amts- und Landgerichten kostenlos erhältlich. Einzelexemplare können auch schriftlich unter Beifügung eines mit 0,85 Euro frankierten und adressierten DIN A5 Rückumschlages beim Ministerium der Justiz - Broschürenstelle -, Ernst-Ludwig-Straße 3, 55116 Mainz angefordert werden. Zudem kann die Broschüre auch über die Homepage http://www.justiz.rlp.de abgerufen und auf dem eigenen PC gespeichert werden.