| 00:24 Uhr

Wittlich
Jerusalem Quartet tritt bei Wittlicher Konzerten auf

Wittlich. (red) 1996 als junges, dynamisches Ensemble angetreten, haben die israelischen Musiker Alexander Pavlovsky (Violine), Sergei Bresler (Violine), Ori Kam(Viola) und Kyril Zlotnikov (Violoncello) einen Reifeprozess durchlaufen, ohne dabei auf ihre Energie und ihre Neugier auf Neues zu verzichten. Sie nennen sich „Jerusalem Quartet“ und sind ein regelmäßiger und beliebter Gast auf den großen Konzertbühnen und Musikfestivals dieser Welt. Die Einspielungen des Jerusalem Quartets von Haydns Streichquartetten und Schuberts „Der Tod und das Mädchen“ wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Im Rahmen der Reihe Wittlicher Konzerte treten die vier Musiker am Samstag 21. April, um 19 Uhr in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in  Wittlich auf.

Karten  an allen bekannten Wittlicher Vorverkaufsstellen und online unter www.wittlicher-konzerte.de