| 21:48 Uhr

Jugend auf dem Siegerpodest

Die Siegerehrung beim Juniorenrennen. Foto: privat
Die Siegerehrung beim Juniorenrennen. Foto: privat
Beim Gerolsteiner Radfestival haben viele Starter ihr Bestes gegeben (der TV berichtete). Mit einigen Fahrern am Start war der RSC Prüm, der zufrieden Bilanz zieht.

Prüm/Gerolstein. (red) "Vier von unseren 20 Startern sind beim Radmarathon aufs Siegerpodest gefahren," freut sich Manfred Simon, Vorsitzender des RSC Prüm: "Besonders stolz bin ich auf den 16-jährigen David Benz aus Oos, der mit einem 36er-Schnitt den Tagessieg einfuhr. David Igelmund, 17 Jahre, aus Watzerath ist mit knapp einer Minute Rückstand auf den zweiten Platz gefahren. Platz fünf belegte Johannes Kockelmann, 18 Jahre, aus Lichtenborn."

Bei den Masters (Senioren) über die 46-Kilometer-Distanz gelangten Harald Bauer und Joachim Kockelmann unter die Top zehn. Den dritten Platz in der Damenwertung erreichte Simone Krost aus Rittersdorf.

In der Senior-Grandmaster- Wertung über 46 Kilometer fuhr Alfred Buchholz aus Gerolstein auf den dritten Platz. Willi Schlösser aus Betteldorf erreichte Platz sechs. Doris Damen und Desiree Kläsges sind knapp am Podest vorbeigefahren.

Alfred Diederichs erreichte den siebten Platz beim 107-Kilometer-Marathon. Doris Dahmen fuhr auf Platz vier, Desiree Kläsges auf Platz fünf. Beim Marathon über 207 Kilometer schaffte Simone Distelkamp aus Bleialf in der Damen-Konkurrenz Platz zwei. In der Herrenwertung fuhren Guido Michels (Prüm), Thorsten Nosbüsch (Gondelsheim) und Frank Reiferscheid (Swistal) unter die Top 20.