JUGEND-FUSSBALL: Sieg ohne Gegentor

JUGEND-FUSSBALL: Sieg ohne Gegentor

PRÜM. (js) Souverän hat sich die Realschule Prüm den Sieg beim Fritz-Walter-Cup in der Waldstadt gesichert. Weder im Halbfinale noch im Finale kassierten die Schüler ein Gegentor. Schüler der Jahrgänge 1990 und 1991 haben in der Sporthalle der Wandalbert-Hauptschule Prüm den Sieger im so genannten Fritz-Walter-Cup ausgespielt. Mit diesem Wettbewerb soll der Fußball in allen Schularten gefördert werden. Am Prümer Turnier nahmen Mannschaften der Realschule Prüm, der Wandalbert-Hauptschule Prüm, der Regionalschule Bleialf, des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums Niederprüm sowie der Grund- und Hauptschulen Schönecken und Waxweiler teil. Die Turnierleitung hatten Heinz Maas und Gerd Luckas. Im Halbfinale besiegte die Wandalbert-Hauptschule die Schönecker Schule mit 5:1 nach Elfmeterschießen, Bleialf unterlag der Realschule Prüm mit 0:1. Das Finale gewann die Realschule Prüm gegen die Hauptschule Prüm mit 2:0.

Schüler der Jahrgänge 1990 und 1991 haben in der Sporthalle der Wandalbert-Hauptschule Prüm den Sieger im so genannten Fritz-Walter-Cup ausgespielt. Mit diesem Wettbewerb soll der Fußball in allen Schularten gefördert werden. Am Prümer Turnier nahmen Mannschaften der Realschule Prüm, der Wandalbert-Hauptschule Prüm, der Regionalschule Bleialf, des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums Niederprüm sowie der Grund- und Hauptschulen Schönecken und Waxweiler teil. Die Turnierleitung hatten Heinz Maas und Gerd Luckas. Im Halbfinale besiegte die Wandalbert-Hauptschule die Schönecker Schule mit 5:1 nach Elfmeterschießen, Bleialf unterlag der Realschule Prüm mit 0:1. Das Finale gewann die Realschule Prüm gegen die Hauptschule Prüm mit 2:0.

Mehr von Volksfreund