JUGEND-HANDBALL: Bitburgs A-Jugend gewinnt Titel

BITBURG. (red) Die männliche Handball A-Jugend des TV Bitburg hat den Meistertitel in der Verbandsliga West errungen. Mit einem 41:21-Auswärtssieg im letzten Saisonspiel bei der DJK/MJC Trier hat das Team den Erfolg perfekt gemacht.

"In diesem Spiel hat die Mannschaft ihre stärkste Saisonleistung gezeigt, besonders Andre Wilke war in Bestform", freute sich Trainer Christian Dockendorf im Anschluss an die Partie. Die zum Teil regionalliga-erfahrenen Spieler setzten sich in der Verbandsliga gegen die härtesten Konkurrenten HSG Kastellaun/Simmern und HSG Wittlich durch. Die Bilanz der Saison: sieben Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Das nächste Ziel für die A-Jugendlichen ist die Rheinlandmeisterschaft. Das Hinspiel findet am 14. April um 15 Uhr in der Edith-Stein-Hauptschule in Bitburg statt. Bitburg trifft auf den Verbandsligameister Ost, TuS Weibern. Am 22. April um 17 Uhr gastieren die Eifeler beim TuS Weibern.Das Erfolgsteam: Andre Wilke, Florian Enders, Alexander Sonnen Henning Otte, Patrick Kimmling, Sven Hagemann, Stefan Steinbach, Matthias Pütz, Sven Lauer, Alexander Keil, Phillip Kinnisch, Patrick Walerius, Jan Lauer, Roman Müller, Andre Hildebrandt, Florian Schallert, Trainer Christian Dockendorf

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort