JUGEND-HANDBALL: Ziel erreicht

BITBURG. (red) Mit dem sechsten Platz in der Regionalliga Südwest und damit beste Mannschaft im Handballverband Rheinland, schloss die B-Jugend des TV Bitburg (TVB) erfolgreich ihre erste Regionalliga-Saison ab.

Die ambitionierten Nachwuchs-Spieler des TVB spielen somit auch in der kommenden Saison in der Regionalliga. Durch einen klaren 34:25-Sieg beim letztjährigen Südwestdeutschen Meister in der C-Jugend, der HSG Mühlheim-Kärlich, sicherte sich das Team die Qualifikation zur Regionalliga. Die Mannschaft um Rheinland-Pfalz-Auswahlspieler Florian Enders bereitet sich mit ihrem Trainergespann Thomas Lauer und Andre Olbricht in nächster Zeit auf die kommende Saison vor. Ziel der TVB-Handballer ist es, im kommenden Jahr noch besser abzuschneiden als in der zurückliegenden Saison.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort