Jugend-Titel für Gerolstein

Erfolgreich sind die Eifeler Regionsmeisterschaften für den Tischtennis-Nachwuchs des ESV Gerolstein verlaufen. Vier Titel aus sechs Wettbewerben haben die jungen Sportler geholt.

Gerolstein/Weinsheim. (red) Bei den Jugend-Titelkämpfen der Region Eifel im Tischtennis haben die Jugendlichen des ESV Gerolstein mit guten Leistungen überzeugt.

Teilnehmer stellten die Gerolsteiner in der Klasse "Schüler B" und im JugendWettbewerb. Dort war der für den ESV startende Thomas Remer unbesiegbar. Er konnte sich über gleich zwei Titel freuen: Neben dem Einzel gewann er auch das Doppel, das er mit seinem Vereinskollegen Tommy Hanebrink bestritt. Gute Plätze spielten weiterhin Christian Betcher mit dem dritten Platz und Tommy Hanebrink mit Rang fünf in der Einzel-Konkurrenz der Jungen heraus.

Auch in der Schüler-Klasse konnte der ESV zwei Kreismeister-Titel für sich verbuchen: Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen waren mit Gianna Mariani und Michael Crump Gerolsteiner an den siegreichen Doppeln beteiligt. Gianna Mariani belegte außerdem im Einzel den zweiten Platz. Gute Leistungen zeigten zudem Christian Gelber mit dem dritten Platz im Einzel und Max Cloeren auf Rang fünf.

Qualifikation für Rheinlandmeisterschaft



Im Dezember geht es nun für Christian Betcher, Gianna Mariani und Thomas Remer um die Titel bei den Rheinlandmeisterschaften. Aufgrund dieser Ergebnisse machen sich die ESV-Verantwortlichen auch weiterhin keine Sorgen um die Zukunft des Tischtennis-Sports in Gerolstein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort