JUGENDFUSSBALL: 4:2 im Endspiel-Drama

JUGENDFUSSBALL: 4:2 im Endspiel-Drama

WOLSFELD/IRREL/BERNDORF. (red) Nach einer langen Saison und einem dramatischen Aufstiegsspiel vor heimischem Publikum gegen Berndorf hat die B-Jugend der JSG Südeifel den Aufstieg in die Bezirksliga West geschafft.

Die letztlich entscheidende Begegnung gegen Berndorf, die das Südeifel-Team um Trainer Ralf Schrauf nach einem 0:2-Rückstand durch zwei Elfmeter und nach dramatischem Verlauf 4:2 gewann, war das erste Fußballspiel auf der neu eingeweihten Sportanlage in Wolsfeld. Zuvor hatte die B-Jugend von Südeifel ungeschlagen den Staffelsieg in der Staffel 3 des Kreises Eifel erreicht. Anschließend hatte das Team die Kreismeisterschaft perfekt gemacht. In der Aufstiegsrunde spielte die JSG Südeifel bei der JSG Daun 0:0, dann gewann die JSG Berndorf zu Hause gegen Daun mit 5:2 und schließlich schlug die JSG Südeifel im alles entscheidenden Spiel die JSG Berndorf mit 4:2 Toren. In dieser dramatischen Partie war Südeifel durch zwei umstrittene Elfmeter früh mit 0:2 in Rückstand geraten. Nach der Halbzeitpause drehte die Mannschaft bei knapp 30 Grad Celsius richtig auf.