KAMFSPORT

KAMFSPORT

GESCHAFFT: Die Prüfung zum E-Kampfrichter im Judo haben Maria Hunz und Matthias Göbel (Foto) aus Daun erfolgreich abgelegt. Der Prüfung vorausgegangen waren zwei Vorbereitungslehrgänge in Plaidt und Mainz. Die Prüfung bestand zunächst aus einem schriftlichen Teil und aus einer praktischen Prüfung, bei der sie sowohl als Außen- als auch als Hauptkampfrichter eingesetzt wurden. Zukünftig können die beiden bei Judoturnieren im Jugendbereich tätig werden. Fast gleichzeitig erworben noch zwei weitere Dauner Kampfsport-Übungsleiter einen Trainer-Schein: Matthias Klug und Volker Bernardy vom Karate Dojo Vulkaneifel tragen künftig den Zusatztitel "Sound-Karate-Trainer". Nach einem Lehrgang In Kaiserslautern bekamen sie das Diplom überreicht. Mehr als 40 Teilnehmer hatten am Ausbildungslehrgangteilgenommen.