Karen Duve

Karen Duve kennt man dank „Taxi“ und „Anständig essen“, „Macht“ entwirft eine Zukunftsutopie: Ewige Jugend ist mit Pillen kein Problem, Sekten überall, die Natur dreht durch, der Feminismus ist Staatsdoktrin – willkommen im Deutschland des Jahres 2031.

Hier trifft Sebastian seine Jugendliebe Elli. Es funkt. Das Problem: Sebastians Gattin, eine ehemalige Ministerin, die er seit zwei Jahren im Keller gefangen hält. TITEL Macht VERLAG Kiepenheuer & Witsch PREIS 21,99 Euro