Gillenfelder feiern bei Kappensitzung bis in die Morgenstunden

Karneval : Feier bis in die Morgenstunden

(red) Erwartungsvoll eröffnete um 19.11 Uhr der „Singende Bäckermeister“ Hermann Josef Kalsch, die voll besetzte Narrhalla des KV Moareulen in Gillenfeld. Er begrüßte zum Einzug den Hofstaat und das Prinzenpaar Peter I. und Manuela I. Sitzungspräsident Heinz Dahm begrüßte alle Gäste und Ehrengäste im Saal und führte durch das bunte Programm.

Nach dem großen Finale mit „Prinz zu sein in Gillenfeld“ und „Sierra Madre“ vom singenden Bäckermeister feierten die Moareulen bis in die frühen Morgenstunden

Mitwirkende: der Polizist – Rainer Roos; das Klatschweib – Alwine Mais; Eule und Huhn- Laura und Benedikt Welter; De Kellig – erstmalig Senior und Junior – Thomas und Caspar Stolz; die Moareule – Heinz Dahm; bunt gemischt im Programm mit Tänzen der Roten Funken des KV Moareulen; Funkengarde KV Alf; Showtanz Hashtag Hillesheim; ehemalige Garde – Zwanziger Jahre; Samba de Udler; Zirkus – Hinterbüsch und Freunde; Musikalische Zeitreise – Niederehe; Urlaub auf Mallorca – Showtanz Garde KV Moareulen; das Männerballett der Moareulen in Gillenfeld.

Mehr von Volksfreund