Narreteien im Gerolsteiner Rondell

KARNEVAL : Gerolstein trifft Hollywood

(red) In der ausverkauften, festlich geschmückten Narrhalla des Rondells gab es einen unvergessenen Abend. Auf dem roten Teppich wurden die Zuschauer fotografiert, so dass jeder ein kostenloses Andenken am Ende der Sitzung mitnehmen konnte.

Die Bühnendekoration machte die Filmkulisse à la Hollywood  perfekt. Rudi Weber, erster Vorsitzender vom Mükaroos, wurde vom Vorstand des Vereins mit der Ehrung zum Ehrenpräsidenten des Vereins überrascht. Dazu wurde das Licht im Saal gedimmt, und die über 400 Jecken im Publikum winkten zum Lied „E levve lang“ mit den zuvor passend in Blau-Gelb verteilten Lichtern.

Zum großen Finale kamen alle Aktiven und Helfer auf die Bühne und bedankten sich gemeinsam mit dem Moderator und Sitzungspräsidenten René Weber für den gelungenen Abend.

Weitere Mitwirkende: Rumms und Bumms-Kapelle; Moderator René Weber mit seinen Assistentinnen Nicole Meis und Veronique Sons; die Tanzmäuschen; die  „Fidelen Kölschen“ mit handgemachter kölscher Musik; Didi aus Koblenz; Solomariechen Larissa; die Pelmer Ulkvögel mit Spielmannszug, Ehrengarde und Prinzessin Bianca; Redebeitrag vom Karnevalisten Heinzen; Showtanzgruppe der Burgnarren Gerolstein; die Gerolsteiner Burgnarren mit den Stadtsoldaten als Begleitung von Prinzessin Carina mit Ihrem Gefolge; der singende Rosenkavalier Rudi Weber; Showtanz des Mükarooser Frauenballetts; „Der bonte Pitter“; das Mükarooser Männerballett; das Eifelröschen Rainer Roos.
Text: Rudi Weber/Rainer Friesen.

Am Sonntag, 3. März, rollt der große Mükaroos-Karnevalsumzug in Müllenborn ab 14.11 Uhr durch den Ort. Hier werden wieder Dutzende Fußgruppen und Karnevalswagen erwartet. Im Anschluss geht es mit Live-Musik weiter im Gemeindehaus in Müllenborn.

Mehr von Volksfreund