Fastnacht: Saarschiff feiert närrisches Jubiläum

Fastnacht : Saarschiff feiert närrisches Jubiläum

Die Irscher Karnevalsgesellschaft gibt es seit 66 Jahren. Deshalb war die Sessionseröffnung zugleich eine Geburtstagsparty.

Die KG Närrisches Saarschiff Irsch hatte zur Eröffnung ihrer Jubiläumskampagne 2019/2020 alle Vereinsmitglieder zu einem Gala-Abend eingeladen. Unter dem Motto „Geburtstagsparty an der Saar – Feiert mit uns 66 Jahr!“ wurde die Gründung der Karnevalsgesellschaft Anno 1954 gefeiert.

Vorsitzender Rüdiger Schneider begrüßte die vielen Geburtstagsgäste musikalisch mit dem Lied „Mit 66 Jahren, da fängt die Foasend an“ und bedankte sich bei den anwesenden Gründungsvätern Karl Müller und Peter Kramp für ihre damalige Initiative mit dem neuen Jubiläumsorden.

Die stimmungsvolle Sessionseröffnung im passend geschmückten Festsaal wurde von Helmut Steuer und Gilla Wallrich moderiert, die in den Reihen der geladenen Gäste den Vizepräsidenten des Bundes Deutscher Karneval (BDK), Dr. hc. Peter Krawietz aus Mainz, sowie vom Landesverband Rhein-Mosel-Lahn (RML) den Präsidenten Peter Pries, den Vizepräsidenten Andreas Noll und die Geschäftsführerin Doris Köhl willkommen heißen konnten. Für ihre langjährigen Verdienste zur Erhaltung und Förderung heimatlichen Brauchtums wurden vom BDK elf Vereinsmitglieder mit dem Verdienstorden in Gold und 18 mit dem Verdienstorden in Silber ausgezeichnet. Den RML-Orden erhielten 28 Vereinsmitglieder für ihre Verdienste. Zu neuen Ehrenmitgliedern des Närrischen Saarschiffs wurden Ludwin Lenz und Bernhard Wallrich ernannt.

Die Hofsänger präsentierten mit „La Bostella“, „Badewann“, dem Luxemburger- und dem Haarspray-Song ihre Bühnen-Highlights der vergangenen Jahre. Zu den Evergreens „Irscher Klima“ und „Mir riaden Irscher Platt“ sang und schunkelte die ganze Narrhalla kräftig mit.

Unter großem Jubel und eskortiert vom närrischen Elferrat, der Garde und der Jugendgarde hielten das neue Irscher Prinzenpaar Prinz Homsen I. „immigrierter Herrscher der großen Kulissen“ und Prinzessin Heike I. „glitzernde Hoheit der schejnen Gesieter“ (Markus und Heike Hemmen) sowie das Kinder- und Jugendprinzenpaar Prinz Benjamin I. „Sprinter vom Hoargoat“ und Prinzessin Emely I. „Tiernärrin aus der Lay“ (Benjamin Wacht und Emely Kleber) ihre Ansprachen an das Narrenvolk.

Abschließender Höhepunkt des Abends war der Einzug aller geladenen Prinzenpaare der Vereinsgeschichte. Insgesamt 66 Prinzen und Prinzessinnen aus den vergangenen sechs Jahrzehnten konnten mit dem Jubiläumsorden geehrt werden und sich mit den neuen Tollitäten zu einem einmaligen Erinnerungsbild für die Vereinschronik aufstellen. Zum Abschluss des abwechslungsreichen Jubiläumsabends sorgte die KG-Band mit ihren fetzigen Fastnachtssongs für ausgelassene Partystimmung.

Mehr von Volksfreund