Karnevalsverein für Freudenburg

Karnevalsverein für Freudenburg

FREUDENBURG. (red) Die Gründung eines Freudenburger Karnevalsvereins ist inzwischen erfolgreich vollzogen. Die Gründungsversammlung fand im Gasthaus "Zum König Johann" in Freudenburg statt. Die Versammlung verabschiedete einstimmig die Vereinssatzung und wählte anschließend den ersten Vereinsvorstand für zwei Jahre.

Die Vereinsgründung wurde erfolgreich vollzogen. Der Vereinsname lautet "Freudenburger Karnevalsklub 2006 e.V.", abgekürzt "FKK". Der Karnevalsverein hat sich zum Ziel gesetzt, das karnevalistische Brauchtum in Freudenburg zu erhalten, zu beleben und langfristig zu etablieren. Die Termine für die Session 2006/2007 werden nach Abstimmung mit der Ortsgemeinde in nächster Zeit bekannt gegeben. Den ersten Vorstand formieren Detlef Kitzinger (Erster Vorsitzender), Gerd Zehren (Zweiter Vorsitzender), Karl-Heinz Heissner (Schatzmeister), Martina Heissner (Stellvertretender Schatzmeister), Michael Dibo (Schriftführer), Jessica Reiter, Uli Recken, Bärbel Weiter und Andreas Köwenig (Beisitzer). Wer Interesse hat, Mitglied im Freudenburger Karnevalsklub zu werden und karnevalistisch aktiv zu werden, kann sich an Detlef Kitzinger, Telefon 06582/989337 oder Gerd Zehren, Telefon 06865/8886, wenden.