Volksfreund Benefizaktion Moselschifffahrt für das Kinderhospiz des nestwärme e.V.

Der Aktionstag des Volksfreund am 18. Juni in Zusammenarbeit mit Personenschifffahrt Gebr. Kolb war ein voller Erfolg

Das Spendenhäuschen für das Kinderhospiz des nestwärme e.V., das der Volksfreund unterstützt, war bei allen Fahrten mit dabei. Flyer informierten über die vielfältige Arbeit des Vereins.

Das Spendenhäuschen für das Kinderhospiz des nestwärme e.V., das der Volksfreund unterstützt, war bei allen Fahrten mit dabei. Flyer informierten über die vielfältige Arbeit des Vereins.

Foto: Andreas Sommer

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fuhren über 400 Gäste am vergangenen Sonntag mit der 40 Meter langen und acht Meter breiten „Undine 2“ über die Mosel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die der Volksfreund zu dieser einstündigen Fahrt eingeladen hatte, hatten die Wahl zwischen der Fahrt nach Pfalzel und der Fahrt zur Schleuse moselabwärts. Große und kleine Besucher genossen die Fahrt entlang des Trierer Moselufers, nahmen kühle Getränke und leckere Snacks zu sich.

Ehrenamtliche des nestwärme e.V. informierten mit Flyern und in persönlichen Gesprächen über ihre wichtige Arbeit und das Kinderhospiz, das der Volksfreund unterstützt. Marco Dühr sorgte für musikalische Unterhaltung und band das Publikum in die Liedauswahl mit ein.

Am Ende jeder der fünf Fahrten wurde an Bord um eine Spende für das Kinderhospiz gebeten. Rund 1.200 Euro kamen dabei zusammen!

Wenn auch Sie spenden möchten: Das Sonderkonto für die Spenden an das Kinderhospiz lautet

 Ob vor der Sonne geschützt und zur Musik von Marco Dühr, oder auf dem Oberdeck der „Undine 2“, die Besucherinnen und Besucher hatten einen schönen Ausflug und honorierten diesen am Ende der Fahrt mit einer Spende.

Ob vor der Sonne geschützt und zur Musik von Marco Dühr, oder auf dem Oberdeck der „Undine 2“, die Besucherinnen und Besucher hatten einen schönen Ausflug und honorierten diesen am Ende der Fahrt mit einer Spende.

Foto: Andreas Sommer
Anja Schütz, Thomas Schildtauer (Volksfreund), Marco Dühr und Beate Boost (alle nestwärme e.V.) begrüßten die Gäste an Bord und informierten über das Trierer Kinderhospiz.

Anja Schütz, Thomas Schildtauer (Volksfreund), Marco Dühr und Beate Boost (alle nestwärme e.V.) begrüßten die Gäste an Bord und informierten über das Trierer Kinderhospiz.

Foto: Andreas Sommer
 Volksfreund-Aktion für das Kinderhospiz des nestwärme e.V.

Volksfreund-Aktion für das Kinderhospiz des nestwärme e.V.

Foto: Andreas Sommer
 Ehrenamtlerin Beate Boost sammelt an Bord Spenden ein

Ehrenamtlerin Beate Boost sammelt an Bord Spenden ein

Foto: Andreas Sommer

DE24 5856 0103 0000 8686 86 bei der Volksbank Trier (Empfänger: Kinderhospiz Nestwärme). Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, muss bei der Überweisung zusätzlich Ihre Adresse angeben werden. Wenn Sie als Spender namentlich im Volksfreund genannt werden möchten, vermerken Sie zusätzlich den Begriff „TV ja“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort