1. Lifestyle Archiv

Kinofilm des Monats: BLADE RUNNER 2049

Kinofilm des Monats: BLADE RUNNER 2049

30 Jahre sind vergangen, seitdem der sogenannte Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) den Auftrag erhielt, eine Gruppe von vier Androiden, auch bekannt als Replikanten, zu finden.

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; text-align: justify; line-height: 10.0px; font: 8.0px Frutiger}In der heutigen Zeit erfährt der L.A.P.D.-Beamte K (Ryan Gosling, Foto) auf zufällige Art und Weise von einem seit Jahren gehüteten Geheimnis, welches schlimme Ausmaße annehmen kann: Diese Entdeckung hätte nämlich zur Folge, dass die letzten noch übrigen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos gestürzt und zerstört werden, deren Bewohner in der düsteren, von gewissenlosen Konzernen regierten Welt ums Überleben kämpfen. K bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach Rick Deckard zu machen, der als verschollen gilt. Von ihm erhofft er sich Unterstützung im Kampf gegen das Böse.

Bei der langersehnten Fortsetzung des Kultfilms "Blade Runner" von 1982 führte nicht etwa Ridley Scott, der Regisseur des Vorgängers, Regie, sondern der Kanadier Denis Villeneuve ("Arrival"). Der 75-jährige Harrison Ford kehrt als Rick Deckard zurück, die Hauptrolle übernimmt dieses Mal Ryan Gosling, der den Blade Runner Officer K mimt. In weiteren Rollen sind Robin Wright ("House Of Cards"), Jared Leto ("Dallas Buyers Club") und Wrestler Dave Bautista zu sehen.

GENRE Sci-Fi, Thriller MIT Ryan Gosling, Harrison Ford und Ana de Armas
START 05.10.