1. Lifestyle Archiv

Kinojahr der Extraklasse

Kinojahr der Extraklasse

Vergesst das letzte Kinojahr! 2017 bietet Filme für jeden Geschmack. Ob Superhelden, Piraten-Saga oder Sci-Fi-Abenteuer – im neuen Kinojahr gibt‘s alles. Freut euch auf Star Wars Episode VIII, Justice League, Fluch der Karibik, Blade Runner 2049 und viele mehr.

Zeit für Superhelden: 2017 erscheinen viele Sequels zu bereits bekannten Verfilmungen, darunter auch der dritte Teil der beliebten Thor-Reihe. In Thor: Ragnarok schwingt der Donnergott wieder seinen legendären Hammer Mjölnir. Tom Holland übernimmt derweil in Spider-Man: Homecoming nach Tobey Maguire und Andrew Garfield zum ersten Mal die Rolle der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft. Eine weitere Fortsetzung steht mit Logan in den Startlöchern: Hugh Jackman wird erneut in die Rolle von Wolverine schlüpfen, um zusammen mit Professor X ein kleines Mädchen vor der bösen Essex-Corporation zu schützen und ein weiteres Mal das X-Men-Universum vor dem Untergang zu bewahren.

Doch auch wer genug hat von Sequels, kann sich auf besondere Leckerbissen freuen. Nach einem Kurzauftritt in Batman vs. Superman bekommt Wonder Woman ihr eigenes Spin-Off. Im Film erfahren die Zuschauer, wie aus der Amazone Diana Prince die bekannte Superheldin wird, nachdem sie dem gestrandeten Piloten Steve Trevor in seine Welt folgt. Zusätzlich bekommt Wonder Woman eine Nebenrolle im DC-Pendant zu Marvels Avengers. Im Blockbuster Justice League vereinen Batman, Superman, Flash, Cyborg und Aquaman ihre Kräfte gegen das Böse. Der Film von Zack Snyder fährt mit einem großen Staraufgebot auf: Henry Cavill, Ben Affleck, Amy Adams, Jeremy Irons, Jessy Eisenberg und viele weitere Hollywoodgrößen sind mit an Bord. Gespannt sein darf man auch auf die Verfilmung der TV-Serie Power Rangers. Schon in den Trailern verspricht der Film über fünf Teenager, die zu Superkräften gelangen, ein wahres Action-Feuerwerk.

Fans von Stephen King dürften mit Blick auf das Kinojahr 2017 Luftsprünge machen. Nach erfolgreicher Fernsehadaption von 1990 kommt Es auf die ganz große Leinwand. Auch in der Kinoversion muss eine Gruppe von Außenseitern, genannt "The Losers Club", die böse Kreatur Es aufhalten, die oft als sadistischer Clown Pennywise Jagd auf Menschen macht. Da ist Gruselspaß garantiert! Lange mussten King-Jünger auch auf die Verfilmung des Romans Der schwarze Turm warten, da der Bestseller-Autor mehrere Angebote ablehnte. Im August soll der Film mit Idris Elba und Matthew McConaughey in die Kinos kommen. Elba wird die Hauptrolle als Roland Deschain von Gilead übernehmen, der eine dystopische Welt vor dem Untergang retten muss. Auch Zombies erfreuen die Kinogänger im neuen Jahr, denn mit World War Z 2 erscheint die Fortsetzung des Kassenschlagers von 2013. Brad Pitt spielt wieder den UN-Mitarbeiter Gerry Lane, der gegen eine Zombie-Pandemie kämpft. Science-Fiction-Fans auf gepasst: Mit Alien Covenant wird ein weiterer Teil von Ridley Scotts Alien-Reihe veröffentlicht. Langsam wird es schwer, den Überblick zu behalten, denn der neueste Teil ist das Sequel des Prequels. Einfacher gesagt: Die Story knüpft an Prometheus - Dunkle Zeichen an und spielt vor dem 1979 erschienen Alien. Manga-Verrückte auf der ganzen Welt erwarten mit Spannung die Verfilmung von Ghost in the Shell, in dem Scarlett Johansson versucht, als Cyborg Motoko Kusanagi den Hacker Puppet Master zu stoppen. Schon jetzt hat sich im Internet ein riesiger Hype um den Film entwickelt. Noch länger mussten Filmfans auf die Fortsetzung eines echten Sci-Fi-Klassikers warten: Rund 25 Jahre nach dem Original kommt endlich Blade Runner 2049 in die Kinos. Viel ist über die Story noch nicht bekannt, aber in der Hauptrolle spielt Ryan Gosling einen Replikantenjäger, der sich in einer zerrütteten Gesellschaft auf die Suche nach dem Ex-Cop Rick Deckard, verkörpert von Harrison Ford, macht.

Den Titel "Blockbuster" verdienen sich 2017 besonders drei Filme. Star Wars Episode VIII führt die Story von Episode VII: Das Erwachen der Macht fort. Rey geht bei Luke Skywalker in die Jedi-Lehre, muss sich aber schon bald wieder mit dem bösen Kylo Ren messen. Dieser tötete im letzten Teil seinen Vater Han Solo und machte sich damit unter eingefleischten Jedi-Anhängern viele Feinde in den geschockten Kinosälen. Auch das Fluch-der-Karibik-Franchise geht in die nächste Runde. In Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache kehrt Johnny Depp als Käpt'n Jack Sparrow zurück auf die Sieben Weltmeere. Bösewicht Salazar (Javier Bardem) befreit sich aus dem Bermuda-Dreieck, um dem schrägen Piraten den Garaus zu machen. Um das drohende Unheil zu stoppen, ist Jack Sparrow auch im fünften Teil auf die Hilfe von Will Turner (Orlando Bloom) und Barbossa (Geoffrey Rush) angewiesen. Nummer drei im Bunde wurde erst von Kritikern aufgrund der hohen Produktionskosten von 170 Millionen Dollar für ein unbekanntes Marvel-Comic belächelt, doch Guardians of the Galaxy mauserte sich zu einem der erfolgreichsten Filme 2014. Die abgedrehte Geschichte von fünf intergalaktischen Außenseitern, darunter ein Waschbär und ein baumähnliches Alien, hat mittlerweile zahlreiche Anhänger gefunden. Schon jetzt unter GotG-Fans legendär: der Awesome-Mix. In Guardians of the Galaxy Vol. 2 dringt das Quintett im neuen Jahr wieder mit viel Action und Humor in unbekannte Galaxien vor.

Unser Geheimtipp: In Ich - Einfach unverbesserlich 3 stolpert Ex-Bösewicht Gru zusammen mit Frau Lucy und den drei kleinen Töchtern Agnes, Edith und Margo wieder von einem Abenteuer ins Nächste. Die Minions dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Die kleinen gelben Chaoten erfreuten sich nach den ersten beiden Teilen derart großer Beliebtheit, dass sie 2015 sogar ihren eigenen Film bekamen. Wird der dritte Teil der Animationsreihe ähnlich erfolgreich, sollte einer weiteren Fortsetzung nichts mehr im Wege stehen.