Kirschen-Pfannkuchen

Kirschen-Pfannkuchen

Zutaten (für 3 Personen): 2 Essl. Butter4 Eier (Größe M) 3 Essl. Zucker2 geh. Essl. Grieß 1/2 Teel. Backpulver 5 Essl. Milch125 g Magerquark außerdem: 1-2 Essl.

Öl

1 Glas Kirschen (720 ml)

1 Päckchen Vanille-Soßenpulver

zum Kochen (für 1/2 l Milch)

125 g Magerquark

150 g Vollmilch-Joghurt

1 Essl. Puderzucker

Zubereitung: Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Eier und Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Grieß, Backpulver, Milch, geschmolzene Butter und Quark unterrühren. Öl in einer Pfanne (26 cm Ø) erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und zugedeckt ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze backen. In der Zwischenzeit Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen und aufkochen. Soßenpulver mit 3 Essl. Wasser anrühren, in den Saft rühren und aufkochen. Kirschen unterheben und das Kompott abkühlen lassen. Den Pfannkuchen auf einen flachen Topfdeckel gleiten lassen, umgedreht wieder in die Pfanne geben und ca. 8 Min. fertig backen. Quark mit Joghurt glatt verrühren. Den Pfannkuchen in drei gleich große Stücke teilen, mit Puderzucker bestäuben und mit Kirschkompott sowie Quark-Joghurtmasse anrichten.

Das Rezept stammt von Resi Schneider aus Hallschlag