Kloster Himmerod: Schließung offenbar vom Tisch

Kloster Himmerod: Schließung offenbar vom Tisch

Die Schließung der Zisterzienser-Abtei Himmerod ist offenbar vorerst abgewendet. Das sagte der Sprecher der Pro-Himmerod-Initiative, Walter Densborn, volksfreund.de. Laut Densborn gibt es „Signale aus Waldgassen, dass das Kloster bestehen bleibt“.

Allerdings werde das Kongregationskapitel wohl Auflagen machen. Inm bayerischen Waldgassen tagen noch bis einschließlich heute die Äbtissinnen und Äbte von 20 Klöstern der sogenannten Mehrerauer Kongregation. Die offizielle Entscheidung über die Zukunft des finanziell und personell angeschlagenen Klosters Himmerod soll noch im Laufe des heutigen Tags bekanntgegeben werden. sey