Kommentar zum Leitkonzept fürs Bitburger Stadtmarketing

Kommentar : Packt mal alle schön mit an

Natürlich ist es angenehm und bequem Konzepte für die Weiterentwicklung einer Stadt wie Bitburg in die Hände von Fachleuten zu legen, allerdings steht und fällt das Ergebnis mit dem Engagement der Bürger und Gewerbetreibenden.

Nur wer Fragen, Sorgen und Wünsche formuliert, hat die Chance, sich wirklich im fertigen Leitkonzept wiederzufinden. Wer sich darauf verlässt, dass die Planer von selber auf die richtigen Lösungen kommen, hat eigentlich schon verloren.

Die Zukunft Bitburgs kann zwar von Köln aus formuliert, aber eben nicht geplant, geschweige denn gesteuert werden. Bisher war die Beteiligung zu gering. Bringt Euch alle schön mit ein, sonst wird das nichts.

f.auffenberg@volksfreund.de