KULTURTIPP

KULTURTIPP

Mittelalterliche Kultur liegt voll im Trend. So sorgten viele mittelalterliche Märkte und Ritter-Turniere in diesem Sommer für kulturelle Höhepunkte in der Region.

Mittelalterliche Kultur liegt voll im Trend. So sorgten viele mittelalterliche Märkte und Ritter-Turniere in diesem Sommer für kulturelle Höhepunkte in der Region. Wer davon noch nicht genug hat und von Haus aus in Richtung Rockmusik veranlagt ist, für den dürfte der Auftritt von "In Extremo" am 27. September in Saarburg (20 Uhr, Stadthalle) der richtige Termin sein. Die erfolgreiche deutsche Formation hat ihre neue CD "Sieben" im Gepäck. Die Bandmitglieder haben so illustre Künstlernamen wie "Das letzte Einhorn", "Der Lange", "Der Morgenstern" oder "Die Lutter" und spielen großenteils auf mittelalterlichen Instrumeten wie Schalmeien, Sackpfeifen oder einem 92-saitigen Hackbrett. Für ihre aktuelle CD hat die Band wieder entdeckte historische Melodien aufgegriffen und musikalisch bearbeitet. Als Vorgruppe spielt Exilia. Karten gibt es unter anderem in den TV -Pressecentern in Trier, Bitburg, Wittlich oder im Kartenhaus Trier, Telefon 0651/9941188. Hans-Peter Linz