KULTURTIPP

KULTURTIPP

Ein interessantes Programm bietet das Neujahrskonzert in der Pfarrkirche St. Martin Schweich, das zugleich den Abschluss der alljährlichen geistlichen Musiken darstellt. Am Sonntag, 11. Januar, 18 Uhr, begeben sich die verschiedenen Ensembles der Pfarrei auf eine "Wallfahrt durchs Ordinarium": Kyrie von Caldera, Gloria und Credo von Mozart und Schubert, Sanctus von Anton Dvorak (aus der D-Dur-Messe) und Agnus Dei von Louis Vierne.

Den Abschluss bildet die erste Symphonie von Alexandre Guilmant für Orgel, Chor, Solisten und Orchester in der Fassung von Wolfgang Seifen, der den Orgelpart übernimmt. Solisten sind Elke Andiel (Sopran), Manuela Kopp (Alt), Thomas Siessegger (Tenor) und Gerd Elsen (Bass). Karten: Schreibwarengeschäfte Sachsenweger und Diederich. Peter Reinwald