KURZ

ROLLSKI: Bereits zum dritten Mal wurden die Rheinland-Roll-Skimeisterschaften im Industriegebiet Daun/Kradenbach ausgetragen. Ausrichtender Verein war wie in den Jahren zuvor der SLV Ernstberg.

Auf der 1,150 Kilometer langen anspruchsvollen Rundstrecke mit zwei langen geraden Teilstücken, einer hundert Meter langen Abfahrt und anschließendem Anstieg wurde verbissen um die Plätze gerungen. Zusätzlich erschwerte ein kalter Ostwind das Rennen. In der zahlenmäßig am stärksten besetzten Schülerinnenklasse über 4,6 Kilometer erreichten gleich drei Mädchen vom ausrichtenden Verein die Plätze eins bis drei. Ergebnisse im Überblick: Schülerinnen S12/13: 1. Platz Janina v. Schelve, 2. Platz Julia Lerch, 3. Platz Anika Luxemburger, 4. Platz Luisa Nimtz, 5. Platz Zita Mayer (alle GSG Daun)Schülerinnen S14/15: 1. Platz: Christina Luxemburger Ernstberg, 2. Platz Katharina Lenarz, 3. Platz Christina Frangen (Ernstberg), 4. Platz Anna Schend (Daun), Schüler S12 bis S15: 1. Platz und Rheinland-Meister Benedict Körtgen TuWi Adenau, 2. Platz Alexander Puderbach SRC Heimbach-Weis, 3. Platz Julian Puderbach SRC Heimbach-Weis Jugend weiblich: 1. Platz Alina Golzow LBC Banfetal, 2. Platz Jennifer Lemb (Adenau), 3. Platz Theresa Monreal (Adenau), Jugend männlich. 1. Platz Benjamin Blank (Ernstberg), Herren: 1. Platz: Martin Gillessen (Adenau), 2. Platz Harald Olberts SVS Emmerzhausen, 3. Platz Matthias Widerstein (Emmerzhausen).

Mehr von Volksfreund