KURZ

JUGENDFUSSBALL: Die C-1-Jugend der JSG Berndorf bestreitet am kommenden Samstag, 17. Juni, das erste Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga West der C-Junioren gegen den SV Ulmen.

Anstoß ist um 16 Uhr im Wehrbüschstadion (Hardplatz) in Daun.SCHWIMMEN: Beim 24. Peter-und-Paul-Schwimmfest in Trier konnte der 13-jährige Stephan Fandel aus Bitburg zufrieden mit sich sein. Fandel, der sich bereits für mehrere Disziplinen im Vorfeld für die Luxemburgischen Meisterschaften qualifiziert hatte, erschwamm nur vordere Platzierungen in der Jahrgangswertung 1991/1992 und persönliche Bestzeiten auf der Langbahn. So sicherte er sich über 100 Meter Brust Platz zwei in 1:27,96 Minuten und einen ersten Platz über 200 Meter Brust in 3:10,09 Minuten. Ganz besonders stolz waren Schwimmer und Trainer von der Zeit über 100 Meter Freistil in 1:05,67 Minuten, mit einem ersten Platz und einer Verbesserung seiner Bestzeit von mehr als zwei Sekunden. Ebenso verbesserte er sich um drei Sekunden auf der 200-Meter- Freistilstrecke mit einer gestoppten Zeit von 2:22,94 Minuten, verbunden mit dem ersten PlatzSCHIESSEN: Sportler der Reservisten-Kreisgruppe Gerolstein haben bei Veranstaltungen im Schießen mit Groß- und Kleinkalibern Erfolge gefeiert. Die Reservistenkameradschaften Speicher und Lissendorf nahmen beim internationalen Schießen des ASOR Luxemburg in Esch-Alzette mit je einer Mannschaft teil. Während die RK Lissendorf in dem 24er-Feld den 19. Platz erreichte, wuchs die RK Speicher förmlich über sich hinaus. Mit 961 Punkten verfehlten sie um zwei Ringe den Gesamtsieg im internationalen Teilnehmerfeld. Dabei war Oberleutnant Stefan Klein der überragende Mann. Beim 60-Sekunden-Schießen belegte er einen ersten- und in der Gesamtwertung von 98 Schützen einen zweiten Platz. Die Kreisgruppe Gerolstein hatte zur Kreismeisterschaft im KK-Schießen mit 16 Reservistenmannschaften eingeladen. Die RK Walsdorf siegte mit 271 Ringen vor der RK Lissendorf (265 Ringe) und der RK Lissendorf II (250 Ringe). Die Wertung stehend gewann Werner Sicken von der RK Lissendorf, knieend Klaus Casper, RK Lissendorf, und liegend Rudolf Michels, ebenfalls RK Lissendorf. Die Gesamtwertung Einzel gewann Hubert Caspers, RK Lissendorf, vor Horst Klas und Wolfgang Mayer, beide RK Walsdorf.

Mehr von Volksfreund