Lakritz-Bratwurst und „Mett Damon“

Lakritz-Bratwurst und „Mett Damon“

Wurst mit Lakritz-Geschmack und ein Mett-Igel mit Hollywood-Antlitz? Für einen kreativen Fleischer aus Berlin ist das nichts Abwegiges.

Eine Bratwurst mit einem leichten Lakritz-Geschmack im Abgang: Der Berliner Fleischermeister Jürgen Naesert ist kreativ. Seit Kurzem verkaufe er die Wurst, die mit einem bestimmten Lakritzpulver mit dem typischen Süßholz- und Anisgeschmack angereichert sei, sagte Naesert. Sie schmecke aber nur ganz leicht danach, Lakritz-Stückchen seien nicht enthalten. Man könne die würzige Wurst auch mit ganz normalem Ketchup essen, meint Naesert.

Er hat sich schon häufiger als kreativer Metzger bewiesen. Auf besonderen Kundenwunsch machte er statt des klassischen Mett-Igels einen „Mett Damon“ - Mett in Form des Gesichts von Schauspieler Matt Damon („Der talentierte Mr. Ripley“).