Landkreis Birkenfeld plant den Einsatz von Elektrobussen

Umwelt : Landkreis Birkenfeld plant den Einsatz von Elektrobussen

(red) Für eine nachhaltige Mobilität im ÖPNV plant der Nationalparklandkreis Birkenfeld den Einsatz von Elektrobussen. Hierbei sollen vor allem positive Umwelteffekte durch Minderung des CO2-Ausstoßes, Einhaltung der Grenzwerte für Feinstaub und NOX, geringere Lärmemissionen und Einsparung fossiler Treibstoffe erreicht werden.

Auf Wunsch des Kreistages sollen Elektrobusse im neuen ÖPNV-Konzept berücksichtigt werden, soweit diese durch Fördermittel finanzierbar sind. Hierzu fanden in und um Idar-Oberstein Messfahrten eines Elektrobusses der Firma e-troFit statt. Dabei kam eine Upcycling-Variante zum Einsatz, die eine lukrative Alternative zu einer Neuanschaffung darstellt: Einen 17 Jahre alten Mercedes Benz Citaro rüstete das Unternehmen für ein zweites Leben als Elektrobus um. Für Marcel Nagel von der Kreisverwaltung Birkenfeld sind die Messungen ausschlaggebend, um das künftige Einsatzgebiet festzulegen. Foto: Kreisverwaltung Birkenfeld