LEICHTATHLETIK: Nikolausweck für alle Teilnehmer

LEICHTATHLETIK: Nikolausweck für alle Teilnehmer

ALFLEN-AUDERATH. (teu) Eine vorbildliche Crosslaufstrecke bietet der SV Schwarz-Weiß Alflen am 10. Dezember (ab 13 Uhr) bei seinem Nikolaus-Crosslaufs. Schmale Pfade, viele Richtungswechsel, Gräben, die zu überspringen sind und ein dauerndes Auf und Ab sind die Markenzeichen des Rennens, das am zweiten Advents bereits zum 29. Mal stattfindet.

Langeweile kommt auf dem Parcours, der fast ausschließlich durch Wald führt, nicht auf. Wenn die Teilnehmer des Hauptlaufs sich nach vier Runden gerade an die Strecke gewöhnt haben, ist auf dem Sportplatz der SG Auderath-Alflen schon wieder Schluss. Sieben Kilometer auf der anspruchsvollen Strecke entsprechen aber mindestens acht auf flachem Terrain. Neben dem Lang- wird auch ein Mittelstreckenrennen mit Jugendwertung über die halbe Distanz, Walking (fünf Kilometer) sowie kürzere Rennen für den Nachwuchs bis 15 Jahre angeboten. Einmalig ist die Unterteilung der Rennen für die Kleinsten in Baby- (bis vier Jahre) und Bambinilauf (fünf bis sieben Jahre). Als Belohnung für die Ausdauerleistung bekommen alle im Ziel einen Nikolausweck. Anmeldungen und Informationen bei Nicole Latter, Zum Höstchen 4, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674/1204, Internet: www.sportverein-alflen.de.