| 21:07 Uhr

LEICHTATHLETIK: Schneeballschlacht und Laufen

GEROLSTEIN. (teu) Spannung in weiß-verzauberter Winterlandschaft: Erst beim letzten Vulkaneifel-Crosslauf in Gerolstein entschied Siegfried Krischer die Serien-Gesamtwertung für sich.

Der Wald war bei der letzten Veranstaltung der Vulkaneifel-Crosslauf-Serie an der Gerolsteiner Büschkapelle nicht nur zum Hindurchlaufen da. Erst Schneeballschlacht, dann Laufen und anschließend wieder ab ins weiße Vergnügen hieß es für viele der jüngsten Teilnehmer. Schneebälle zu werfen, schien für die Kleinsten das ideale Aufwärmtraining, bevor sie sich laufend durch den Schnee wühlen durften.Ziemlich rutschiger Untergrund

Der den Schneefällen der vergangenen Woche rutschige Untergrund schien auch den erwachsenen Läufern nichts auszumachen. Dennis Oelert von der Gerolsteiner LGV gewann das 8,4-Kilometer-Rennen in 28:32 Minuten in der zweitschnellsten Zeit der bisherigen sechs Auflagen. Siegfried Krischer sicherte sich mit dem zweiten Platz den Gesamtsieg in der Serie. Dabei war der Leverkusener allerdings auf die Schützenhilfe von Enrico Zenzen angewiesen, der Franz-Jürgen Beucher mit knappen elf Sekunden Vorsprung auf den vierten Platz verwies. Wäre Beucher Dritter geworden hätten er und Krischer dieselbe Punktzahl gehabt.Endstand Vulkaneifel-Crosslauf-Serie: Frauen Langstrecke, Gesamt/W35: Elizabeth Schröder. W20: Tanja Pesch (Euskirchen). W40: Lioba Schmitz-Duppich. (LGV) W50: Maria Kessler (LGV).Männer Langstrecke, Gesamt/M35: Siegfried Krischer (Leverkusen). M20: Daniel Haas (SVN). M30: Stefan Schmitz (LG FSUE). M40: Franz-Jürgen Beucher (LGM). M45: Matthias Fussmann (SCB). M50: Theo Hammann (LGM). M55: Hans Kaiser (LGV). M60: Christian Gjierde (SCB). M65: Otto Meyer (Kall). M70: Josef Scholz (SV Mehren).Frauen Mittelstrecke, Gesamt und WJB: Viola Heinzen (LGV). W30: Gerlinde Helten (Spassläufer). W40: Andrea Mehles (LGV).Männer Mittelstrecke, Gesamt und MJB: Yannik Duppich (LGV). MJA: Nico Nettelmann (LGV). M30: Marco Schleyer (Spassläufer). M40: Günter Willems (SVN). M60: Dieter Schütze (LGV). M70: Hans Both (SG Tri Prüm).Schüler, W15: Lea Fasen (LGV). W14: Carolin Pohs (LGV). W13: Carmen Blameuser (FCO). M13: Mirco Zenzen (LGV). W11: Natalie Hahn (FCO). M11: Jaan Lorré (LGV). M10: Daniel Jax (DJK Kelberg). W9: Stefanie Wio (SCB). Crosslauf Gerolstein:Frauen, 8,4 km: 1. Elizabeth Schröder (1. W35) 38:17 Minuten, 2. Monika Bach (Bonn/1. W40) 39:13, 3. Lioba Schmitz-Duppich (LGV) 44:35, 4. Daniela Merkes (Tri-Team Gerolstein/1. W20) 47:38, 5. Maria Kessler (LGV/1. W50) 47:49.Männer, 8,4 km: 1. Dennis Oelert (LGV/1. M20) 28:32 Minuten, 2. Siegfried Krischer (Leverkusen/1. M35) 28:49, 3. Enrico Zenzen (LGV) 29:32, 4. Franz-Jürgen Beucher (LGM/1. M40) 29:43, 6. Timo Reimer (LGV) 30:14, 10. Stephan Krumm (LG Pronsfeld-Lünebach/1. M45) 32:57, 22. Hans Kaiser (LGV/1. M55) 37:15, 31. Arnold Otten (LGV/1. M60) 38:21, 46. Josef Scholz (SV Mehren/1. M70) 46:47, 47. Rudi Braden (VfB Ahbach/1. M65) 47:07.Frauen, 3,6 km: 1. Rebecca Adams (LGV/1. W20) 14:37 Minuten, 2. Viola Heinzen (LGV/1. WJB) 15:22, 4. Doris Waldorf (SVG/1. W40) 17:09, 8. Gerlinde Helten (Spassläufer/1. W30) 17:57.Männer, 3,6 km: 1. Yannik Duppich (1. MJB) 13:23 Minuten, 2. Gregor Witzel (1. MJA) 13:38, 3. Nils Otto 14:26 (alle LGV), 5. Jörg Thelen (SCB/1. M20) 14:31, 6. Günter Willems (SVN/1. M40) 14:36, 7. Oliver Högner (SVN/1. M30) 14:36, 25. Hans Both (SG Tri Prüm/1. M70) 21:17.Sieger der Schülerläufe, W15: Lea Fasen und Meike Hammer (beide LGV. W14: Carolin Pohs (LGV). W13: Carmen Blameuser (FCO). W11: Natalie Hahn (FCO). W9: Stefanie Wio (SCB). M13: 1. Mirco Zenzen (LGV). M12: Dennis Diederichs (SCB). M11: Jaan Lorré (LGV). M10: Jesko Waldorf (SVG).Abkürzungen: FCO = FC Ormont, LGV = Gerolsteiner LGV, SCB = SC Bleialf, SVG = SV Gerolstein, SVN = SV Neunkirchen-Steinborn, LGM = LGM Leiwen