Leichtathletik: Teilnahme an Meisterschaft fraglich

Gerolstein. (teu) Rückschlag für Yannik Duppich: Der Vierte der deutschen Jugend-Meisterschaft über 5000 Meter von der LG Vulkaneifel kann zur Zeit nur alternativ trainieren. Eine Teilnahme an der Cross-Europameisterschaft ist damit unwahrscheinlich.

 Yannik Duppich. TV-Foto: Archiv/Holger Teusch

Yannik Duppich. TV-Foto: Archiv/Holger Teusch



Klaus Duppich kann dem Verletzungspech seines Sohnes sogar noch etwas Gutes abgewinnen: "Der Ermüdungsbruch im linken Unterschenkel ist zum relativ günstigen Moment aufgetreten und rechtzeitig erkannt worden." Mit Aquajogging hält sich der Gymnasiast derzeit fit. An Starts bei den Cross-EM-Qualifikationsrennen in Pforzheim und Darmstadt denkt das Vater-Sohn-Gespann derzeit nicht. Somit ist auch eine Crosslauf-EM-Teilnahme, die theoretisch möglich gewesen wäre, ausgeschlossen.

Duppichs Konzentration gilt ohnehin den DM-Entscheidungen im kommenden Jahr. Vielleicht winkt dann ein Start im Nationaltrikot.