LEICHTATHLETIK: Veranstaltungsmarathon der Helfer

LEICHTATHLETIK: Veranstaltungsmarathon der Helfer

ORMONT. (teu) Mancher Vereinsvorsitzende ist froh, seine Mitglieder zum Helfen bei einem Fest im Jahr zu mobilisieren. Beim FC Ormont werden drei Veranstaltungen innerhalb von zwölf Tagen mitgestaltet.

Pfingstmontag: Volkslauf Ormont. Knapp eine Woche später, am 11. Juni: Verpflegungsstand und Staffelwechselmarke beim Eifel-Marathon. Wieder sechs Tage darauf, am 17. Juni: Kindertriathlon in Jünkerath. Drei Veranstaltungen innerhalb von zwölf Tagen und bei allen sind die Helfer des FC Ormont gefordert. Wie bekommt der Verein "seine" Leute motiviert? Alles eine Frage der Aufteilung, meint Axel Singhof. Der 37-Jährige leitet die Leichtathletik- und Triathlon-Abteilung des Vereins in der Nordeifel. "17 Jahre Ormonter Volkslauf, das ist eine Tradition. Da fühlen sich auch Leute angesprochen zu helfen, die nichts mit Laufen oder dem Verein zu tun haben", erklärt Singhof. Die Dorfgemeinschaft funktioniere. "Deshalb haben wir viele Helfer", so der Familienvater. Wer am Pfingstmontag keine Zeit habe, stehe knapp zwei Wochen später beim Kindertriathlon zur Verfügung. Bei der Veranstaltung, bei der Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 1993 bis 2000 in den Ausdauerdreikampf aus Schwimmen, Rad fahren und Laufen hineinschnuppern können, sei zudem der eigene Vereinsnachwuchs gefordert. "Alle, die bei uns Triathlon gemacht haben, sollen denjenigen helfen, die noch keinen gemacht haben", erklärt Singhof. So bindet der FC Ormont die Jugendlichen in die aktive Vereinsarbeit ein. Ein bisschen Sorge bereitet Singhof noch der Verpflegungspunkt beim Eifel-Marathon. In Hamm, nach der Hälfte der Distanz, sollen die Marathonläufer mit viel Tamm-Tamm empfangen werden. Dort, unweit des Bitburger Stausees befindet sich auch die Wechselmarke für diejenigen, die den Eifelmarathon als Staffel bewältigen. Wegen eines am Morgen des 11. Juni in Ormont stattfindenden Jugendgottesdienstes ergibt sich aber ein Personalproblem. "Beim Eifel-Marathon bin ich noch ein bisschen vorsichtig, ob das alles so klappt, wie wir uns das vorgestellt haben", sagt Singhof. Die Eifel-Marathonis dürfen sich aber trotz aller Schwierigkeiten sicher sein, dass der FC Ormont sie in Hamm mit guter Laune empfangen und verpflegen wird.Veranstaltungen mit dem FC Ormont: 5. Juni: 17. Ormonter Volkslauf, 10 km und kürzere Strecken, Telefon 06557/900855, www.fc-ormont.de11. Juni: 9. Eifel-Marathon, 42,195 km, Staffel, 10 km und Walking, Telefon 06558/519, www.eifel-marathon.de17. Juni: 2. Jünkerather Kindertriathlon, Telefon 06557/900855, www.triathlon.fc-ormont.de