Menschen: Leute kompakt

Menschen : Leute kompakt

Schauspielerin Sandra Bullock (53, „Gravity“) ist als Teenager sexuell belästigt worden, wie sie der US-Zeitschrift „InStyle“ sagte. „Es ist mir widerfahren, als ich 16 war. Und man ist zu einem gewissen Grad gelähmt und denkt: ,Wird mir jemand glauben?’“ Zu der damaligen Zeit sei die Antwort Nein gewesen. „Bis vor kurzem war es das Opfer, das sich schämte, nicht der Täter“, so die Oscar-Preisträgerin. Es sei „unsere Pflicht“, für die Opfer „zu tun, was wir können“.

Der Musiker Tom Kaulitz (28) hat bestätigt, in einer Beziehung zu sein. Mit wem er zusammen ist, sagte der Gitarrist der Band Tokio Hotel im Interview der ProSieben-Sendung „Red“ am Donnerstag aber nicht. „Bei mir gibt‘s eine“, antwortete er lediglich auf die Frage, ob er in einer Beziehung sei. Und ergänzte: „Super glücklich.“ Seit März wird Tom Kaulitz immer wieder mit „Germany‘s Next Topmodel“-Moderatorin Heidi Klum (44) gesichtet. Dass sie ein Paar seien, hat aber keiner der beiden bisher bestätigt. Toms Zwillingsbruder Bill gab in dem ProSieben-Interview an, nicht in einer Beziehung zu sein.

ARD-Talkerin Anne Will setzt dem Trend zur Eskalation in den sozialen Medien ihre eigene Strategie entgegen. „Ich finde, die Diskussionskultur im Netz ist inzwischen völlig enthemmt, was sehr schädigend ist“, sagte die 52-jährige Journalistin am Donnerstagabend auf der Internetkonferenz re:publica in Berlin. „Unser Plan dagegen heißt: abrüsten.“ Sie könnte jede ihrer Sendungen am Sonntagabend im Ersten „krawallig“ besetzen. Aber genau das passiere nicht. Sie stelle auch einfache Fragen wie zum Beispiel: „Wie wirkt sich das auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen aus?“

30.04.2018, USA, Los Angeles: Chris Kirkpatrick (l-r), Lance Bass, Joey Fatone, JC Chasez und Justin Timberlake von der früheren US-Boyband *NSYNC nehmen an der Verleihung ihres Sterns auf dem «Walk of Fame» teil. Die fünf Musiker der früheren US-Boyband *NSYNC sind am 30.04.2018 auf dem «Walk of Fame» im Herzen von Hollywood stürmisch gefeiert worden. Vor Hunderten Schaulustigen und Dutzenden Reportern enthüllte die Gruppe auf dem berühmten Bürgersteig die 2636. Sternenplakette. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: dpa/Jordan Strauss
ARCHIV - 08.02.2013, Berlin: Der Schauspieler Hardy Krüger Junior. (zu dpa «TV-Star Hardy Krüger jr. stellt sein erstes Buch vor» vom 12.04.2018) Foto: Jörg Carstensen/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: dpa/Jörg Carstensen
ARCHIV - 16.07.2016, USA, Los Angeles: US-Sängerin Jennifer Lopez. (zu dpa "Jennifer Lopez über ihre Kinder: «Ihr habt mein Leben verjüngt»" am 23.02.2018) Foto: Nina Prommer/EPA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: dpa/Nina Prommer

Star-Aufgebot auf Hollywoods „Walk of Fame“: „Avatar“-Regisseur James Cameron und Schauspielerin Mila Kunis („Bad Moms“) waren am Donnerstag als Gastredner dabei, als Zoe Saldana (39, Foto) ihre Sternenplakette auf dem berühmten Bürgersteig enthüllte. Die Schauspielerin brachte ihre große Familie mit – Ehemann Marco Perego, ihre drei gemeinsamen kleinen Söhne, ihre Mutter, Großmutter und Schwestern. Vor jubelnden Fans posierten sie auf der 2637. Plakette. Saldana habe eine „ungeheure Wucht“ vor der Kamera und im wirklichen Leben, sagte Cameron in seiner Ansprache. „Ihr gehört der Weltraum“, witzelte der Regisseur in Anspielung auf Saldanas Auftritte in Filmen wie „Star Trek“, und „Avatar“.

(dpa)