| 20:58 Uhr

Editorial
Liebe Leserin, lieber Leser,

Thomas Roth, Chefredakteur
Thomas Roth, Chefredakteur FOTO: Friedemann Vetter / TV
zwei Jahre Die Woch – das bedeutet viele Informationen, viele Tipps und viel Freude an mehr als 100 Ausgaben Ihres Wochenmagazins aus dem Medienhaus Trierischer Volksfreund. Für uns ist das die passende Zeit, um etwas Neues zu wagen – deshalb halten Sie heute die erste Ausgabe der Woch für den Hunsrück in den Händen.

Und es ist die passende Zeit, um Danke zu sagen. Wir bedanken uns bei Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern. Denn die Woch ist Ihre Mitmach-Zeitung. Wir freuen uns über Ihre Fotos, aber auch Artikel, die zeigen, was Ihnen wichtig ist. Und wir hoffen weiter auf Ihre Hilfe. Das Bild der neuen Kita, ein toller Eindruck vom Vereinsfest, ein besonderer Schnappschuss aus Ihrem Ort – all dies kann seinen Platz in Ihrer Woch finden. Wir zeigen gerne, wo sich etwas bewegt, wo viel geboten ist und Vereine, Unternehmen, Ehrenamtliche oder andere Engagierte etwas auf die Beine stellen.

Wir bedanken uns aber auch bei den Anzeigenkunden und unseren vielen lokalen und nationalen Beilagenkunden. Sie sorgen dafür, dass Die Woch erfolgreich ist. Sie sorgen dafür, dass wir mit Schwung in die nächsten Jahre starten können und dass wir die Möglichkeit haben, allen Leserinnen und Lesern immer wieder etwas Neues bieten zu können.

Diese Neuerungen werden Sie bemerken. Nach Gesprächen und Befragungen haben wir Die Woch umgebaut – noch mehr große Themen vor Ort haben Sie sich gewünscht, noch aufgeräumter sollte das Layout werden, noch vielfältiger unser Blick nach vorne. Das alles haben wir in Ihre Woch einfließen lassen. Und natürlich freuen wir uns, wenn dies bei Ihnen Anklang findet. Wir freuen uns über Bilder mit der neuen Woch und andere Themen, die Sie unter www.die-woch.de/mitmachen hochladen und an uns schicken können. Sie wollen uns schreiben, was Ihnen gefällt und was Sie sich noch von uns wünschen? Dann mailen Sie uns gerne an redaktion@die-woch.de. Jetzt wünschen wir Ihnen aber vor allem eines: Viel Spaß mit Ihrer Woch und ein schönes Wochenende!

Thomas Marx, Geschäftsführer
Thomas Marx, Geschäftsführer FOTO: PHOTOGRAPH YAPH / TV