Luckys Buchtipp

Luckys Buchtipp

Herbert Günthers "Mach's gut, Lucia" handelt von Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns. Alle Geschichten in diesem Buch sind erfunden, doch alle gehen auf etwas zurück, das in Wirklichkeit passiert ist, auf Kinder, die in Wirklichkeit leben – in Thailand, in Indien, in Brasilien, in Uganda, in Russland und auf einem schwankenden Boot auf dem Weg von Afrika nach Europa.

Herbert Günthers "Mach's gut, Lucia" handelt von Kindern, denen es nicht so gut geht wie uns. Alle Geschichten in diesem Buch sind erfunden, doch alle gehen auf etwas zurück, das in Wirklichkeit passiert ist, auf Kinder, die in Wirklichkeit leben - in Thailand, in Indien, in Brasilien, in Uganda, in Russland und auf einem schwankenden Boot auf dem Weg von Afrika nach Europa. In sieben Geschichten gewährt Herbert Günther Lesern ab zehn Jahren Einblick in das Leben von Kindern, die unter völlig anderen Umständen aufwachsen, als ihre Altersgenossen in Deutschland. Es sind lebensnahe Alltagsskizzen, die von Armut und Angst, vom Mut der Verzweiflung, der Kraft der Sehnsucht und von der Hoffnung auf Veränderung erzählen.Herbert Günther, "Mach's gut, Lucia!", Mit Bildern von Ute Martens und Karten von Achim Horweg, 144 Seiten, 7,50 Euro, für Kinder ab 10 Jahren, dtv-Verlag, Reihe Hauser.