| 09:27 Uhr

Atari ist zurück: Videospielklassiker kostenlos im Browser

Bei Atarifans der ersten Stunde werden Erinnerungen wach. Die Spieleklassiker des Game-Pioniers gibt es kostenlos im Netz. Foto: atari.com/arcade
Bei Atarifans der ersten Stunde werden Erinnerungen wach. Die Spieleklassiker des Game-Pioniers gibt es kostenlos im Netz. Foto: atari.com/arcade
Meerbusch (dpa-infocom). Asteroids, Breakout, Pong: Spielehersteller Atari hat Klassiker seiner Firmengeschichte überarbeitet und bietet sie kostenlos im Netz zum Spielen an. Viel Vergnügen!

Atari ist ein Pionier der Videospielgeschichte. Vor allem ältere Spielefans erinnern sich noch an Klassiker wie Asteroids, Breakout oder Pong, die zu Recht als echte Meilensteine bezeichnet werden dürfen. Von diesen Klassikern gibt es zahllose Adaptionen: Identisches Spielkonzept, optisch anders präsentiert.

Doch Atari hat seine Vergangenheit nicht vergessen. Der Entwickler hat einige der betagten Titel optisch überarbeitet und online gestellt. Hier lassen sich derzeit acht Atari-Klassiker direkt im Browser spielen. Neben den Asteroids, Breakout und Pong sind das Missile Command, Lunar Lander, Centipede, Yars' Revenge und Combat.

Voraussetzung ist lediglich ein Browser mit installiertem Flash-Player und eine Tastatur. Darüber lassen sich die Spiele steuern. Wer Chrome, Firefox oder die aktuelle Beta-Version des Internet Explorers nutzt, darf sogar mit einem Gamepad spielen. Ein Benutzerkonto ist nicht nötig, allerdings dürfen registrierte Spieler ihre Bestmarken speichern und so mit anderen Anwendern wetteifern.

Apropos: Vier der Spiele bieten einen Multiplayer-Modus, so dass man über das Internet gegen andere Spieler antreten kann. Das darf entweder ein beliebiger Gegner sein, der zufällig den gleichen Titel im Mehrspieler-Modus zocken möchte. Oder man trifft Freunde in so genannten „privaten Räumen“, die über eine spezielle Webadresse betreten werden können. So bleibt man unter sich.

Mehr Computertipps im Internet

Zu den Atari-Spielen