| 09:44 Uhr

Fit und schön durch den Winter - mit der Superkraft der Avocado

FOTO: Quelle: https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/15/14/34/avocado-2644150_960_720.jpg
Die Avocado wird bereits seit geraumer Zeit als „Superfood“ bezeichnet. Die butterweiche grüne Frucht bietet so viele Nährstoffe, wie kaum eine andere Frucht. Und dazu ist sie unglaublich vielseitig: Ob im Salat, als Brotaufstrich, im Smoothie oder auch als Maske für Haut und Haar entfaltet die Avocado ihre Superkräfte.

Und das Beste: Die Avocado hat wie viele andere tropische Früchte fast das ganze Jahr über Saison, besonders im deutschen Winter gibt es schmackhafte Exemplare im Supermarkt zu kaufen. Sie eignet sich somit perfekt, um sich auch im Winter gesund zu ernähren, fit zu bleiben und mit der Superkraft der Avocado Haut und Haar schön und strahlend zu halten. Die Avocado wird nicht umsonst als Superfood bezeichnet, diesem Namen macht sie auch alle Ehre.

Als eine der Gehalt reichsten Früchte bietet die Avocado jede Menge Nährstoffe , die uns fit durch den Winter bringen. Sie enthält einen hohen Anteil an Kalium, Vitamin E und Magnesium, sowie einen bis zu 30%igen Fettanteil, was sie zur Frucht mit dem höchsten Fettgehalt unter dem Obst und Gemüse macht. Diese ungesättigten Fettsäuren sind besonders gesund und liefern dem Körper schnell und langanhaltend Energie. Dabei werden der Cholesterinwert und das Herz-Kreislaufsystem unterstützt, Blutzuckerspitzen werden vermieden, wir bleiben länger satt und der Heißhunger bleibt aus. Kein Wunder also, dass die Avocado auch als Superfrucht bekannt ist.

Die gesunden Vorteile der Avocado lassen sich zudem in sämtlichen Gerichten genießen. Die Avocado ist so vielseitig, wie kaum eine andere Frucht. Mit ihr lässt sich der Salat garnieren, zerdrückt und mit Zitrone und Tomate macht sie einen gesunden Brotaufstrich und sogar als Soße für Vollkornpasta eignet sich die Avocado hervorragend. Natürlich darf man auch die beliebte mexikanische Guacamole nicht vergessen, die aus Avocados zubereitet und zu Nachos und Co. serviert wird. Dank der weichen Konsistenz kann die Avocado jedoch nicht nur für Speisen, sondern auch für Getränke zum Einsatz kommen. Gemeinsam mit Banane und grünem Gemüse lässt sich so ein leckerer grüner Smoothie zubereiten , der gesund ist, für Hirnstärke sorgt und langanhaltend Energie spendet. Wer mal etwas Neues ausprobieren möchte diesen Winter, kann pürierte Avocado mit Espresso, Rum und Vanilleeis mischen, um einen neuartigen Cocktail zu schlürfen. Die Avocado lässt sich wirklich auf sämtliche Weisen zubereiten.

Doch nicht nur zum Verspeisen eignet sich die Avocado, auch als Beautyprodukt entfaltet sie ihre Superkräfte. Durch den hohen Anteil an Vitaminen und Fettsäuren eignet sie sich hervorragend, um im Winter unsere strapazierten Haare, Haut und Nägel zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Durch Mützen, Schals und Kälte trocknen Haare aus, doch Avocado gemischt mit Zitrone und Öl pflegt und bringt Glanz ins Haar. Auch im Gesicht lässt sich mit der Avocado der Feuchtigkeitshaushalt wiederherstellen. Roh oder mit Honig und Joghurt gemischt eignet sie sich daher hervorragend als Gesichtsmaske, gemeinsam mit braunem Zucker auch als Peeling. Füße werden im Winter durch Stiefel und Kälte beansprucht, da hilft eine Maske für die Füße mit Avocado, Honig und Joghurt besonders. Auch die Nägel reißen mit der Kälte im Winter häufig ein, mit Banane vermengt eignet sich die Avocado auch als Nagelkur für beanspruchte Hände. So bleibt man dank der Avocado auch im Winter schön und gepflegt.

Die Avocado ist dank ihres hohen Anteils an Nährstoffen eine warliche Wunderfrucht. Auf verschiedenste Weisen wirkt sie sich positiv auf den Körper aus, hält fit und gesund und lässt Haut und Haar strahlen. Die Avocado ist wohl eine der vielseitigsten Früchte und kann als Hauptspeise, Dip, Brotaufstrich, Getränk, Kosmetikprodukt und mehr verwendet werden. Da sie in Deutschland das ganze Jahr über erhältlich ist, eignet sie sich hervorragend, um fit und schön durch den Winter zu kommen.